Diversity Trends 2020

Erkenntnisse der aktuellen Studie
Der Nutzen von Diversity Management wird kaum noch bezweifelt. Doch in der Umsetzung stockt es noch an vielen Stellen. Engagierte Unternehmen zeichnen sich vor allem durch eine größere Bandbreite an Maßnahmen aus – und durch eine strategische Herangehensweise.
1105
 Bild: Prostock-studio/stock.adobe.com
Bild: Prostock-studio/stock.adobe.com

Worum geht es?

Anlässlich des 10-jährigen Bestehens von Charta der Vielfalt haben wir im Jahr 2016 erstmals eine offizielle Studie zu Diversity in Deutschland durchgeführt. Seither hat sich viel getan. So ist die Zahl der Unternehmen und Institutionen, welche die Charta der Vielfalt unterzeichnet haben, von 2.400 auf über 3.700 angestiegen und deckt mit 13,5 Millionen Beschäftigten fast ein Drittel der Erwerbstätigen in Deutschland ab. Wir wollten wissen, was genau in den letzten vier Jahren passiert ist, wie sich Diversity Management in Deutschland weiterentwickelt hat und welche Trends erkennbar sind.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Ana-Cristina Grohnert

Ana-Cristina Grohnert
Vorstandsvorsitzende, Charta der Vielfalt e. V., Berlin

Aletta Gräfin von Hardenberg

Aletta Gräfin von Hardenberg
Geschäftsführerin, Charta der Vielfalt e. V.

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Diversity Trends 2020
Seite 662 bis 665
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Unsere Arbeitswelt befindet sich im stetigen Wandel. Die Digitalisierung eröffnet neue technische Möglichkeiten, Chancen und Potenziale für

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Konfliktpotenzial

Längst haben kleine und große Betriebe erkannt, dass Vielfalt in der Arbeitswelt zahlreiche Vorteile mit sich bringt. Für

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Ausgangssituation und Abgrenzung von Coworking

Coworking wird momentan als alternatives Arbeitsmodell intensiv diskutiert und insbesondere

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Der Wandel beginnt im Kleinen und auf allen Ebenen

Pessimistische Studien wie die 2017 veröffentlichte Untersuchung „The future of

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Gegenstand des Verfahrens war das Ersuchen eines Tiroler Gerichts um Vorabentscheidung des EuGH hinsichtlich der Vereinbarkeit einer

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Arbeitgeberin kündigte der seit 25 Jahren bei ihr beschäftigten Arbeitnehmerin im Dezember 2011 aufgrund ihrer Aktivitäten in