Gleichstellungsgesetz in der Privatwirtschaft

Gleiche Verwirklichungschancen (m/w/d) in Unternehmen

Der Deutsche Juristinnenbund (djb) hat eine Konzeption erarbeitet, die als Aufforderung an die öffentliche Hand, an die deutschen Unternehmen der Privatwirtschaft, an die Gewerkschaften und an die Betriebsräte verstanden werden will. Dieser Beitrag stellt die Pläne vor und sensibilisiert für das Thema Gleichstellung.

1105
 Bild: Ekaterina Anisimova/stock.adobe.com
Bild: Ekaterina Anisimova/stock.adobe.com

Einführung

Der djb ist ein unabhängiger frauenpolitischer Verband, in dem sich Juristinnen, Volks- und Betriebswirtinnen zusammengeschlossen haben, um mit ihrem Wissen und ihren Erfahrungen die Gleichstellung aller Frauen und nichtbinärer Personen (Frauen) nachhaltig und wirksam voranzubringen. Eine Aufforderung an Gesetzgeber, Regierungen, Tarifparteien, Unternehmen, Gewerkschaften, Verbände und Parteien, gemeinsam eine diskriminierungsfreie Unternehmenskultur zu entwickeln, zu dieser beizutragen und sie schließlich umzusetzen.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Caroline Dressel

Dr. Caroline Dressel
LL.M. (Legal Tech), Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht

Alexa Pia Stettner

Alexa Pia Stettner
LL.M., Rechtsanwältin, Mediatorin, Business Coach

· Artikel im Heft ·

Gleichstellungsgesetz in der Privatwirtschaft
Seite 16 bis 21
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Klägerin war mehrere Jahre bei der Beklagten beschäftigt. Sie begehrt die wiederholte Änderung ihres Endzeugnisses, nachdem sie

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die SOKA-Bau zieht als gemeinsame Einrichtung der Tarifparteien des Baugewerbes u. a. Beiträge zur Urlaubskasse (ULAK)

In einem Kündigungsschutzprozess besteht grundsätzlich kein Verwertungsverbot in Bezug auf solche Aufzeichnungen aus einer offenen Videoüberwachung

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Ein Unternehmen, das Gerüste, Brücken und Dockanlagen aus Aluminium herstellt, hatte im März 2020 mit seinen Mitarbeitern einen Nachtrag

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

„Bei beleidigenden und menschenverachtenden Äußerungen über Betriebsangehörige in einer aus sieben Teilnehmern bestehenden privaten

Der eine betriebliche Invaliditätsrente zusagende Arbeitgeber darf die Leistung in einer Versorgungsordnung, die für eine Vielzahl vorformulierte