Mitarbeiterbeteiligung

Aktuelle Entwicklungen und Gestaltungsmöglichkeiten

Für Unternehmen ist es in Zeiten des „Race for Talent“ nicht nur wichtig, neue Talente zu rekrutieren, sondern diese auch langfristig an das Unternehmen zu binden. Dies gilt insbesondere für Leistungsträger, in deren Aus- und Weiterbildung viel Zeit und Geld investiert wurde. Hier können Mitarbeiterbeteiligungsmodelle helfen, die eine Beteiligung der Mitarbeiter am Unternehmen und/oder dessen wirtschaftlichen Erfolg ermöglichen. Welche Gestaltungsmöglichkeiten gibt es und was sollten Arbeitgeber beachten?

1105
 Bild: bizvector/stock.adobe.com
Bild: bizvector/stock.adobe.com

Vorteile der Mitarbeiterbeteiligung

Durch eine Beteiligung von Mitarbeitern am Unternehmen und dessen Erfolg fühlen sich die Beschäftigten persönlich verantwortlich und werden alles für den Erfolg tun. Die Mitarbeiterbeteiligung fördert somit die Eigenmotivation und das unternehmerische Denken der Beschäftigten und kann zu einer höheren Produktivität sowie einer höheren Identifikation der Mitarbeiter mit dem Unternehmen führen, da sie ihre Arbeitskraft für „ihr“ Unternehmen einsetzen.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Gamze Radovic

Gamze Radovic
Rechtsanwältin, Bereich Arbeitsrecht, Pinsent Masons Germany LLP, München

Carolin Kaiser

Carolin Kaiser
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors PartmbH, München

· Artikel im Heft ·

Mitarbeiterbeteiligung
Seite 20 bis 24
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Zukunftsfinanzierungsgesetz bringt Veränderung

Im Jahre 2021 gab es den letzten politischen Schub für die Mitarbeiterbeteiligung: Die

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Mitarbeiterbeteiligung – ein facettenreicher Begriff

Die Mitarbeiterbeteiligung ist im vorliegenden Fall eine

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Flexible Gestaltungsmöglichkeiten

Die „virtuelle Beteiligung“ (engl.: „phantom shares“) bezeichnet ein schuldrechtliches Konstrukt

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Vor dem LAG Schleswig-Holstein stritt ein sog. District Manager mit seinem Arbeitgeber über eine innerbetriebliche Leistungsbeurteilung

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Vor dem LAG Hamm (Urt. v. 11.8.2021 – 10 Sa 284/21) stritten die Parteien um die Einbeziehung sog. Restricted Stock Units („RSUs“), die

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Welche Optionen haben Unternehmen, um ihre Präsenz auf dem russischen Markt zu reduzieren? Existiert die