Onboarding neuer Mitarbeiter

Mehr Zeit durch automatische Prozesse schaffen
Arbeitnehmer sollen ab dem ersten Tag brillante Ergebnisse erzielen und gleichzeitig einen positiven Einfluss auf das Unternehmen haben. Häufig dauert das aber mehrere Tage, denn dafür benötigen sie mehr als einen Schreibtisch. Sie brauchen auch Zugriff auf die relevanten Systeme sowie eine Einweisung in Prozesse und Arbeitsweisen. Weite Teile des Onboardings können systemunabhängig automatisiert werden.
1105
Bild

1 Welche HR-Prozesse kommen in Betracht?

Immer mehr Prozesse oder Teilprozesse lassen sich durch die Digitalisierung automatisieren. Gerade bei der Einarbeitung neuer Mitarbeiter gewinnt so die Personalabteilung wieder mehr Zeit für andere Aufgaben, wie persönliche Gespräche mit Mitarbeitern, Bewerberauswahl, die Planung und Strategie.

Für den kompletten Artikel benötigen Sie ein aktives Abonnement der Zeitschrift Arbeit und Arbeitsrecht.

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Abostatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

 

Stephan Orwat

Stephan Orwat

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Onboarding neuer Mitarbeiter
Seite 426 bis 427
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Neue Technologien erfordern neue Kompetenzen

Wir stehen am Beginn einer technologischen Revolution: Neue Technologien – wie künstliche Intelligenz

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

zunächst wünsche ich Ihnen ein frohes und gesundes neues Jahr! Ich hoffe, Sie hatten einen guten Jahreswechsel und können voller Elan in 2019 starten.

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Automatisierung ist in der Produktion kaum wegzudenken und KI sorgt für den nächsten Entwicklungsschub. Was hat es

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Standardprozesse in den Personalabteilungen kleiner und mittlerer Unternehmen fressen mehr

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Der Wandel beginnt im Kleinen und auf allen Ebenen

Pessimistische Studien wie die 2017 veröffentlichte Untersuchung „The future of

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

„Alles, was automatisiert werden kann, wird automatisiert werden“ – nicht selten werden Szenarien über die Zukunft der Arbeit mit diesem bekannten