Privates während der Arbeitszeit

Was ist erlaubt und was nicht?

Wie viel Privates können, sollen bzw. müssen Arbeitgeber im Geschäftsbereich erlauben und wie ist auf ein unerlaubtes Verhalten von Beschäftigten zu reagieren; welche rechtlichen Sanktionsmöglichkeiten bestehen und ab wann kann ein tauglicher Abmahnungs- und eventuell sogar Kündigungsgrund gegeben sein?

1105
 Bild: comicstocks/stock.adobe.com
Bild: comicstocks/stock.adobe.com

Grundsätzliches Verbot

Ein schnelles Telefonat mit dem Lieblingsitaliener, um einen Tisch für den Abend zu reservieren, die E-Mail an die Krankenversicherung oder das kurze Surfen im Internet, um die Urlaubsbilder der Freundin anzusehen – und all das während der Arbeitszeit und vom Dienst-Account. Die rechtliche Beurteilung dieser Verschmelzung von Privatem und Geschäftlichem hat nicht zuletzt durch die Corona-Pandemie, in der sich plötzlich nahezu jede/jeder, der an einem Bildschirm arbeiten kann, zur Verrichtung der Arbeit in den eigenen vier Wänden wiedergefunden hat, noch mehr an Relevanz gewonnen.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Sarah Klachin

Sarah Klachin
LL.M., Rechtsanwältin, Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors PartmbH, München

Carolin Kaiser

Carolin Kaiser
Rechtsanwältin, Fachanwältin für Arbeitsrecht, Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors PartmbH, München

· Artikel im Heft ·

Privates während der Arbeitszeit
Seite 14 bis 17
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Regelungen zur täglichen Höchstarbeitszeit

Zunächst soll an dieser Stelle der Wortlaut des § 3 ArbZG zum besseren Verständnis noch

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Eigene duale Studentenausbildung

Ein beliebtes und oft genutztes Mittel ist die Einstellung eigener Studenten, z. B. in dualen Studiengängen. Der

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Was sind Corporate Influencer?

Wenn man über Influencer redet, verbindet man das häufig direkt mit den Fashion-, Reise- und Food

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Ausgangslage

„Sachgrundlose Arbeitszeitverringerung für mehr Flexibilität“ (vgl. Plenarprotokoll, 19/58, S. 6392f., 2018). Diese

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Darlegungs- und Beweislast beim Überstundenprozess

Kommt es bei der Leistung von Überstunden zu Streitigkeiten, ist zumeist auch die tatsächliche

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Vergütungsfragen nicht gesetzlich geregelt

Das ArbZG ist ein öffentlich-rechtliches Arbeitsschutzrecht. Es beruht auf einer