Ressourcen ohne Wert

Teil 8: Wieso selbst eine gute HR-Abteilung schlecht ist

Human Resources ist kein alter Begriff. Er führt aber dazu, dass wir unsere Mitarbeiter behandeln – und bewerten –, wie es noch vor einigen Jahrzehnten, vor allem aber zur Zeit der Industrialisierung üblich und erforderlich war, damit das System funktioniert. Heute ist es das nicht mehr. Es entmenschlicht einen Bereich unserer Arbeitswelt, der ganz besonders viel mit Menschen zu tun hat – und zwar mit vielen verschiedenen Individuen, mit verschiedenen Biografien und Vorstellungen vom Leben und ihrer Arbeit als Teil davon. Wir müssen zukunftsträchtige Ideen zulassen und uns fragen: Wie können wir das, was wir „Human Resources“ nennen, revolutionieren?

1105
 Bild: master1305/stock.adobe.com
Bild: master1305/stock.adobe.com

Mehr Sinn statt eines Meeres an Daten

Die Vorstellung, dass wir gute Arbeit gestalten und kontrollieren können, haben wir weitgehend hinter uns gelassen. Das werden wir weder über die Arbeitgeber schaffen, schon gar nicht über interne Betriebsräte oder Verbände. Human-Resources-Abteilungen haben in den vergangen Jahren dazu beigetragen, dass wir aus Menschen Ressourcen und damit die Arbeitswelt immer steriler gemacht haben. Da helfen auch Fruchtkörbe, Tischtennisplatten und weitere sog. Incentives nicht. Die schon gar nicht, sind sie doch der Versuch, den Menschen so zu betrachten und zu steuern wie Maschinen.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Max Thinius

Max Thinius
Futurologe, Zukunftsgestalter und Autor

· Artikel im Heft ·

Ressourcen ohne Wert
Seite 32 bis 35
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Schnell, schneller, neu

In diese Diskussion wird auch Agilität gern hineingedrückt, oft zusammen mit Resilienz, damit wir die neuen Anforderungen

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Zeit ist reif

Die meisten Studien und Annahmen, die wir heute treffen, beziehen wir auf ein industrielles Wirtschaftsmodell, ein

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Mit Ausbreitung der Digitalität in unserer Gesellschaft stehen wir heute vor zwei bis drei Jahren großer Arbeitskämpfe – ähnlich wie zu

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Vom Arbeitsmarkt zum Arbeitnehmermarkt

In die Diskussion mischen sich zunehmend begleitende Themen: eine neue Art der Entlohnung

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

New Work ja, aber außerhalb industrieller Strukturen

Die Digitalität bietet derart neue Möglichkeiten der Arbeit, dass wir die

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Prägendes Unternehmertum

Durch die Industrialisierung haben wir aktuell eine ganz besondere Situation in Hinblick auf Werte und Arbeit. Das hängt