TVöD-Tarifrunde 2023 – Forderungen der Gewerkschaften

1105
 Bild: Robert Kneschke/stock.adobe.com
Bild: Robert Kneschke/stock.adobe.com

Die Gewerkschaften ver.di und dbb haben ihre Forderungen für die TVöD-Tarifrunde 2023 an die Arbeitgeber übermittelt: Die Tabellenentgelte sollen um 10,5 %, mindestens jedoch um 500 Euro erhöht werden, bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Für die Auszubildenden und Praktikantinnen/Praktikanten wird eine Anhebung der Vergütung um 200 Euro monatlich gefordert, zudem die unbefristete Übernahme ins Arbeitsverhältnis.

Allein die Entgeltforderung von 10,5 % inklusive des geforderten Mindestbetrags i. H. v. 500 Euro würde teilweise in den Entgeltgruppen prozentuale Entgeltsteigerungen von bis zu 25 % bedeuten. Insgesamt belaufen sich die Kosten der Forderungen auf rund 15,4 Mrd. Euro.

Verhandelt wird ab Ende Januar 2023 in Potsdam, geplant sind drei Verhandlungstermine bis März 2023.

Sebastian Günther

Sebastian Günther
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, GÜNTHER · ZIMMERMANN Rechtsanwälte, Berlin
AttachmentSize
Beitrag als PDF herunterladen104.14 KB

· Artikel im Heft ·

TVöD-Tarifrunde 2023 – Forderungen der Gewerkschaften
Seite 60 bis 61
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das Unternehmen

Das mittelständische Familienunternehmen der Metall- und Elektroindustrie ist als Zulieferer hochwertiger Produkte für die Industrie

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Nach drei Tarifrunden und einem Schlichtungsversuch einigten sich die Tarifvertragsparteien Bund und VKA für die Arbeitgeberseite und ver

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Am 4.5.2022 gelang den Tarifvertragsparteien VKA und Marburger Bund eine Einigung für den TV-Ärzte/VKA, am 18.5.2022 folgte ein

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Transfergesellschaften als Restrukturierungsinstrument

Als klassisches Restrukturierungsinstrument haben sich unter dem zunehmenden Kostendruck

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Einführung

Arbeitgeber, die institutionell- oder projektgefördert Zuwendungen vom Bund oder von den Ländern erhalten, sind an die

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Spielregeln im Arbeitskampf

Kennzeichen eines Streiks ist die planmäßige, gemeinschaftliche Arbeitsniederlegung bzw. das Nichterscheinen zur Arbeit