Unvermeidbarer Personalabbau

Schnelle, kreative und rechtssichere Umsetzung
Häufig gewähltes Mittel zur Senkung der Personalkosten in der Krise ist das Kurzarbeitergeld. Das kann jedoch nur eine Übergangslösung sein. Oftmals bleibt langfristig als einziger Ausweg nur noch der Personalabbau.
1105
 Bild: Hurca!/stock.adobe.com
Bild: Hurca!/stock.adobe.com

Rechtliche Rahmenbedingungen

Ob bei einem reinen Personalabbau eine Betriebsänderung i. S. d. § 111 BetrVG vorliegt und dieser somit interessenausgleichpflichtig ist, hängt insbesondere davon ab, ob bei einer bestimmten Betriebsgröße ein gewisser Schwellenwert von Entlassungen überschritten wird.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Gerd Kaindl

Gerd Kaindl
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Beiten Burkhardt, München

Dr. Wolfgang Lipinski

Dr. Wolfgang Lipinski
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner und Leiter der Practicegroup Arbeitsrecht, Beiten Burkhardt, München

· Artikel im Heft ·

Unvermeidbarer Personalabbau
Seite 568 bis 573
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Zusammenspiel von Interessenausgleich und Sozialplan

Im Falle des Tatbestands einer Betriebsänderung nach § 111 BetrVG hat der Arbeitgeber den

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Planungs- und Vorbereitungsphase

Regelmäßig gliedert sich eine Um- bzw. Restrukturierung in eine Planungs- und Vorbereitungsphase, eine

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Analyse des Ist-Status – die Basis für atmende Modelle

Die tatsächliche Situation ist häufig unklar. Unternehmen, die heute

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Herr Schuster, welche neuen Anforderungen stellen sich im Rahmen von Outplacement derzeit– hat die Corona

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Gleich im Anschluss an die Eröffnung desin diesemJahr vom 9. bis 10. Februar stattfindenden Kongress Arbeitsrecht durch die beiden

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Deutschland mit seiner traditionellen betrieblichen Mitbestimmung ist ein Land der Betriebsräte: Ca. 43 % aller Beschäftigten in der