Von der Bewerbung bis zur Bahre

Aufbewahrungspflichten und Löschfristen nach neuem Datenschutzrecht

Die Vorschriften der DSGVO sehen für Arbeitgeber verschärfte Informations- und auch Löschpflichten vor. Unternehmen, die diesen Verpflichtungen nicht hinreichend nachkommen, drohen erhebliche Haftungsrisiken (s. Art. 83 Abs. 5 lit. b] DSGVO; Konzept der Datenschutzkonferenz zur Zumessung von Geldbußen v. 16.10.2019). Die „Deutsche Wohnen“ wurde mit einem Bußgeld i. H. v. 14,5 Mio. Euro belegt.

1105
 Bild: gradt/stock.adobe.com
Bild: gradt/stock.adobe.com

1 Allgemeine Vorgaben nach DSGVO und BDSG 2018

Im Rahmen eines effektiven Datenschutzsystems empfiehlt es sich daher, Löschkonzepte oder Vorgaben zu entwickeln, aus denen sich die einzuhaltenden Löschfristen für die im Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten ergeben. Die Entwicklung eines solchen Löschkonzepts liegt im Spannungsfeld zwischen den z. T. auch gesetzlich vorgegebenen Speicher- und Aufbewahrungspflichten (vgl. Übersicht bei Zöll/Schönbach, AuA 4/18, S. 217, 219; AuA 1/12, S. 45) und den gesetzlichen Vorgaben zur Löschung und Datensparsamkeit personenbezogener Daten.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Volker Stück

Volker Stück
Rechtsanwalt, Lead Expert Labour Law & Mitbestimmung, BWI GmbH, Bonn

· Artikel im Heft ·

Von der Bewerbung bis zur Bahre
Seite 695 bis 699
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Active Recruitment mithilfe der sozialen Medien

Nach neuesten Studien sind mehr als 60 % der wirklich interessanten Kandidaten

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Ausgangslage

Datenschutzrechtliche Aspekte durchdringen das Arbeitsrecht immer stärker. Sei es die Frage nach der Stellung des

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Anspruchsinhalt

Nach Art. 15 Abs. 1 DSGVO hat jeder Betroffene das Recht – also einen Auskunftsanspruch – zu erfahren, ob, wie und welche

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Wesentliche datenschutzrechtliche Implikationen

Möchte ein Unternehmen eine Personalsoftware einführen, sind zunächst einige

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Anlass für die schriftliche BEM-Befragung

Es ereignet sich nicht selten, dass der längere Zeit arbeitsunfähige Mitarbeiter sich nicht in der Lage

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Nach dem im Rahmen des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes neu eingefügten § 79a BetrVG hat der Betriebsrat bei der Verarbeitung