„Wir sind weit davon entfernt, dass jeder Job ein Preisschild hat“

Interview zur Entgelttransparenz

Gleicher Lohn für gleiche (bzw. gleichwertige) Arbeit – dieser Grundsatz bestand schon bei Gründung der EWG und ist auch heute im EU-Primärrecht verankert. Dennoch lag der sog. Gender-Pay-Gap im vergangenen Jahr laut Statistischem Bundesamt bei 18% (unbereinigt) bzw. 7 % (bereinigt). In Personalabteilungen sollte das Thema weit oben auf der Agenda stehen. Schließlich gilt es, sowohl Fachkräfte zu gewinnen als auch gesetzliche Vorschriften einzuhalten.Annette Hiesinger-Sanchez (Director Work & Rewards, WTW) und Anja Pempelfort (Director Work & Rewards, WTW) haben unsere Fragen zu den Hintergründen der Lohntransparenz, der kommenden EU-Richtlinie und Auswirkungen für Unternehmen beantwortet.

1105
 Bild: bbk22 /stock.adobe.com
Bild: bbk22 /stock.adobe.com

Frau Hiesinger-Sanchez, Frau Pempelfort, warum ist gleiche Arbeit nicht in jedem Fall auch gleichwertig?

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Annette Hiesinger-Sanchez

Annette Hiesinger-Sanchez
Director Work & Rewards, WTW

Anja Pempelfort

Anja Pempelfort
Director Work & Rewards, WTW

· Artikel im Heft ·

„Wir sind weit davon entfernt, dass jeder Job ein Preisschild hat“
Seite 46 bis 48
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Einführung

Noch lange bevor es das Entgelttransparenzgesetz gab und das Thema der Entgeltgleichheit unter den Geschlechtern

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Überblick

Der unbereinigte Gender Pay Gap zeigt die Differenz zwischen dem durchschnittlichen Bruttostundenverdienst von Frauen und

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Corona-Pandemie war die bislang größte Herausforderung des 21. Jahrhunderts. Nun ist zumindest ein Ende der gesundheitlichen Risiken in Sicht. Die

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Regulatorischer Rahmen

Warum sollten Unternehmen ESG überhaupt in ihre Unternehmens- und insbesondere Vergütungsstruktur integrieren

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Was ist Workation?

Der Begriff „Workation“ setzt sich aus den Wörtern „work“ (Arbeit) und „vacation“ (Urlaub) zusammen, also eine

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Entsendevorschriften

Grundlagen und Ziele des Entsenderechts

Die rechtliche und geistige Grundlage des Entsenderechts ist die