Anspruch des Arbeitnehmers auf höhenverstellbaren Schreibtisch

§ 10 Abs. 1 SGB VI; § 49 Abs. 3 Nr. 7, Abs. 8 Nr. 4 Buchst. b SGB IX

Arbeitgeber sind auch dann nicht verpflichtet, dem Arbeitnehmer einen höhenverstellbaren Schreibtisch zur Verfügung zu stellen, wenn dadurch die Erwerbsfähigkeit des Arbeitnehmers gesichert werden kann oder körperliche Schäden vermieden werden können. Einen individuellen Rechtsanspruch sehen weder das Arbeitsschutzgesetz noch die Arbeitsstättenverordnung vor. Das ArbSchG enthält insoweit lediglich ein Vorschlagsrecht für Beschäftigte.

(Leitsätze des Bearbeiters)

LSG Baden-Württemberg, Urteil vom 9.9.2020 – L 2 R 2454/19

1106
Bild: Kzenon/stock.adobe.com
Bild: Kzenon/stock.adobe.com

Problempunkt

Der Kläger begehrt von der beklagten Rentenversicherung Leistungen der Teilhabe am Arbeitsleben in Form eines jederzeit höhenverstellbaren Schreibtischs. Der 1971 geborene Kläger ist seit 2011 als Fertigungsleiter bei der betriebsratslosen Firma L beschäftigt. Die Firma stellt Medizinprodukte her. Zu den Aufgaben des Klägers gehört die Planung, Koordinierung und Regulierung des gesamten Fertigungsablaufs für Dialysestühle. Im Oktober 2017 erlitt der Kläger einen medialen Bandscheibenvorfall im Bereich der Lendenwirbelsäule L4/L5 und war vom 6.11.2017 bis 5.1.2018 arbeitsunfähig krank.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Volker Stück

Volker Stück
Rechtsanwalt, Lead Expert Arbeitsrecht und Mitbestimmung, BWI GmbH, Bonn

· Artikel im Heft ·

Anspruch des Arbeitnehmers auf höhenverstellbaren Schreibtisch
Seite 59
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Desk-Sharing-Modelle

Als Desk-Sharing (auch als Shared Space, Flex[ible] Office oder Hot Desking bezeichnet) haben sich Arbeitsformen

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Selbst bei einer ununterbrochenen Arbeitsunfähigkeit von fünfeinhalb Jahren kann eine krankheitsbedingte Kündigung daran scheitern, dass

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Herr Haasen, warum ist die Allianz mit ihren knapp 2.500 Mitarbeitern in Berlin im vergangenen Jahr nach

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Ausgangslage

Die Arbeitswelt hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark gewandelt. So war es zunächst seitens der Arbeitgeber für

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Aktuelle BAG-Entscheidungen zum BEM

§ 167 Abs. 2 SGB IX begründet keinen Individualanspruch der betroffenen Arbeitnehmer auf Einleitung und

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Ausgangslage

Die Bundesregierung hat am 27.7.2020 einen Gesetzesentwurf „zur Verbesserung des Vollzugs im Arbeitsschutz“