Kein Wiedereinstellungsanspruch gegenüber Kleinbetrieben

§ 23 KSchG; §§ 138, 242 BGB;Art. 12 Abs. 1 GG

In Kleinbetrieben i. S. d. § 23 KSchG gibt es grundsätzlich keinen Anspruch auf Wiedereinstellung. Ein Kündigungsschutz bzw. ein Anspruch auf Wiedereinstellung kann sich dann allenfalls aus den Generalklauseln in §§ 138, 242 BGB i. V. m. Art. 12 Abs. 1 GG und dem Sozialstaatsprinzip ergeben.

(Leitsatz des Bearbeiters)

BAG, Urteil vom 19.10.2017 – 8 AZR 845/15

1106
Bild: Семен-Саливанчук / stock.adobe.com
Bild: Семен-Саливанчук / stock.adobe.com

Problempunkt

Die Parteien stritten um die Frage, ob der (ehemalige) Arbeitnehmer einen sog. Wiedereinstellungsanspruch (gegenüber dem Betriebserwerber) hat.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kein Wiedereinstellungsanspruch gegenüber Kleinbetrieben
Seite 681
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Nach bisheriger deutscher Praxis werden Entlassungsentschädigungen bei Teilzeitkräften oft anhand des aktuellen verringerten

Für die Dauer der Kündigungsfrist kann ein Heimarbeiter eine Sicherung seines Entgelts nach Maßgabe des Heimarbeitergesetzes (HAG) verlangen. Zudem

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Es besteht eine große Rechtsunsicherheit, wann eine Kündigung, die per Post oder Boten untertags in den Hausbriefkasten des Mitarbeiters eingelegt

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

l Problempunkt

Die seit 2006 im öffentlichen Dienst beschäftigte Klägerin wurde zunächst als Leiterin „Technische Dokumentation“ im

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Der Kläger trat 1998 in die Dienste des Unternehmens als Maschinenschlosser ein. Es galt u.a. die Betriebsvereinbarung „Partnerschaftliches

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger ist seit Juli 2000 beim Land Thüringen und seit September 2014 als Schichtleiter beim IT-Dauerdienst des LKA