Massenentlassungsanzeige – Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern

§ 17 KSchG; Art. 1 Abs. 1 Unterabs. 1 Buchst. a der Richtlinie 98/59/EG des Rates vom 20. Juli 1998

Ist Art. 1 Abs. 1 (1a) RL 98/59/EG dahin auszulegen, dass bei der Bestimmung der Zahl der i. d. R. in einem Betrieb eines entleihenden Unternehmens tätigen Arbeitnehmer dort eingesetzte Leiharbeitnehmer mitzählen können und, wenn ja, welche Voraussetzungen gelten für die Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern bei der Bestimmung der Anzahl der i. d. R. in einem Betrieb eines entleihenden Unternehmens tätigen Arbeitnehmer?

(Leitsatz des Bearbeiters)

BAG, Beschluss vom 16. November 2017 – 2 AZR 90/17

1106
Bild: grafikplusfoto/stock.adobe.com
Bild: grafikplusfoto/stock.adobe.com

Problempunkt

Die Beklagte betreibt mehrere Bildungseinrichtungen, wovon vier geschlossen werden sollten. Zusammen mit dem bei der Beklagten bestehenden Betriebsrat wurde deshalb ein Interessenausgleich vereinbart.

In der Folge wurde das Arbeitsverhältnis der Klägerin sowie mindestens elf weiteren Arbeitnehmern ordentlich gekündigt. Eine Massenentlassungsanzeige wurde durch die Beklagte nicht erstattet.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Prof. Dr. Tim Jesgarzewski

Prof. Dr. Tim Jesgarzewski
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, FOM Hochschule Bremen, Direktor KompetenzCentrum für Wirtschaftsrecht, Hamburg

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Massenentlassungsanzeige – Berücksichtigung von Leiharbeitnehmern
Seite 245
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Im Mittelpunkt der Entscheidung steht die Frage, ob ein Geschäftsführer, der auf Grundlage eines Arbeitsvertrags zum

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Arbeitgeberin betreibt ein Maschinenbauunternehmen in Form einer GmbH & Co. KG. Der Betriebsrat verlangte von ihr die Entlassung des

AuA-PLUS+ Jetzt testen!
AuA-PLUS+ Jetzt testen!

Sie möchten unsere Premium-Beiträge lesen, sind aber kein Abonnent? Testen Sie AuA-PLUS+ 2 Monate kostenfrei inkl. unbegrenzten Zugriff auf alle Premium-Inhalte, die Arbeitsrecht-Kommentare und alle Dokumente der Genios-Datenbank.