Rückforderung einer Sonderzahlung

Art. 3, 9, 12 GG; §§ 307, 310 BGB

Der Anspruch auf eine Jahressonderzahlung kann in Tarifverträgen vom Bestand des Arbeitsverhältnisses zu einem Stichtag im Folgejahr abhängig gemacht werden.

BAG, Urteil vom 27.6.2018 – 10 AZR 290/17

1106
Bild: WavebreakmediaMicro/stock.adobe.com
Bild: WavebreakmediaMicro/stock.adobe.com

Problempunkt

Auf das Arbeitsverhältnis eines Busfahrers fand durch eine einzelvertragliche Bezugnahmeklausel ein Tarifvertrag Anwendung, der einen Anspruch auf eine Sonderzahlung in Höhe eines Monatsgehalts vorsah. Die Sonderzahlung war nach der tariflichen Regelung bis zum 1.12. eines jeden Jahres auszuzahlen und diente nach dem Willen der Tarifvertragsparteien auch der Vergütung für geleistete Arbeit. Die Sonderzahlung war nach der Regelung im Tarifvertrag jedoch zurückzuzahlen, wenn der Arbeitnehmer im ersten Quartal des folgenden Jahres aus eigenem Verschulden oder auf eigenen Wunsch aus dem Arbeitsverhältnis ausscheidet.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

RA und FA für AR Martin Biebl

Beiten Burkhardt

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Rückforderung einer Sonderzahlung
Seite 117
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der gewerkschaftlich organisierte Kläger ist seit 45 Jahren bei der Beklagten bzw. deren Rechtsvorgängerin beschäftigt. Im Mai 2002

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger war als Gebäudereiniger tätig. Zum 1.7.2007 wurde die Branche der Gebäudereinigung in das AEntG aufgenommen. Bis Ende Februar

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Der Anspruch auf eine jährliche Sonderzahlung kann in einem Tarifvertrag vom Bestand des Arbeitsverhältnisses zu einem Stichtag außerhalb des

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger war seit 1986 bei der Beklagten als Schreiner beschäftigt. Im Arbeitsvertrag war eine Bezugnahme auf die für den Arbeitgeber

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die nicht gewerkschaftlich organisierte Klägerin machte einen Anspruch gegen ihre Arbeitgeberin (Konzerngesellschaft) auf eine jährliche

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

l Problempunkt

Die Parteien streiten um eine Gehaltserhöhung. Der Kläger ist seit 1991 bei der Beklagten beschäftigt. Nach dem Arbeitsvertrag