Vereinbarung einer Kündigungsfrist von 18 Monaten

Vereinbaren Arbeitnehmer und Arbeitgeber im Arbeitsvertrag für beide Seiten eine Kündigungsfrist von 18 Monaten zum Monatsende, ist dies bei einem Einkaufsleiter Einkauf International einer europaweit tätigen Supermarktkette zulässig.

(Leitsatz der Bearbeiter)

ArbG Heilbronn, Urteil vom 8. Mai 2012 – 5 Ca 307/11 (rk.)

1106
Bild: grafikplusfoto/stock.adobe.com
Bild: grafikplusfoto/stock.adobe.com

Problempunkt

Arbeitgeber können ein vitales Interesse daran haben, dass ausscheidende Arbeitnehmer ihre Kenntnisse, die sie im Rahmen des Arbeitsverhältnisses erworben haben, nicht nutzen, um bei der Konkurrenz anzuheuern und dieser einen Vorsprung im Wettbewerb zu verschaffen. Dies lässt sich durch ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot vermeiden. Als sichere Alternative bietet es sich an, lange Kündigungsfristen zu vereinbaren. Dafür nehmen viele Unternehmen den Nachteil in Kauf, während dieser Zeit die volle Vergütung zu schulden.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Vereinbarung einer Kündigungsfrist von 18 Monaten
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Der Fall im Einzelnen

Der Arbeitgeber wollte den Beschäftigten nach erklärter arbeitnehmerseitiger Kündigung tatsächlich für diese lange Dauer der

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Gewerkschaft ver.di rief im Arbeitskampf zu einer sog. Flashmob-Aktion auf. Ziel war es, in den bestreikten Supermarktfilialen der im

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die 54 Jahre alte, verheiratete Klägerin ist seit 1987 bei der Beklagten, die einen Lebensmittelmarkt betreibt, als teilzeitbeschäftigte

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Im Zeitraum zwischen 2011 bis 2014 hatte die Beklagte, deren Geschäftszweck die Verwaltung und Vermietung von Gebäuden

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das Coronavirus hat Deutschland fest im Griff: abgesagte Messen und Kongresse, zugesperrte Museen, Schulen, Kindergärten, Fußballspiele ohne Zuschauer

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Arbeitgeberin ist ein Versicherungsunternehmen mit rund 3.600 Arbeitnehmern und Sitz in C. Wegen Umbauarbeiten verlegte sie zwei