Die Juli-Ausgabe der AuA ist da!

Bild: Andreas Pöcking für AuA
Bild: Andreas Pöcking für AuA

Im Titelthema lesen Sie ein Interview mit BAG-Präsidentin Inken Gallner, die wir im Rahmen des 11. Europarechtlichen Symposions in Erfurt getroffen haben. Einen ausführlichen Bericht hierzu finden Sie im Veranstaltungsteil dieser Ausgabe.

Prof. Dr. Volker Römermann kritisiert in der „Meinung“ die juristische Ausbildung und zeigt den dringenden Reformbedarf auf.

Fabian van Cleve und Dr. Leif Artkämper erläutern die Verantwortlichkeit für arbeitsstrafrechtliche Verstöße bei der Delegation von Pflichten und Aufgaben.

Marius Tollenaere, Fragomen Global LLP, beantwortet unsere Fragen zur Fachkräfteeinwanderung und insbesondere zur neuen Chancenkarte.

Arbeitsrechtliche Aspekte der Kooperation mit Universitäten und Instituten für die HR-Praxis sowie das Muster einer wissenschaftlichen Hospitationsvereinbarung liefern Volker Stück und Sandro Geil.

Unter dem Titel „Arbeitsverhältnisse im Rechtsvergleich“ stellen Lara-Christina Willems und Florina Thenmayer wesentliche Regelungen in Deutschland und Österreich gegenüber.

Im Wortwechsel diskutieren Dr. Jan Tibor Lelley und Armin Franzmann diesmal die Balance zwischen Kündigungsschutz und Flexibilität.

Max Thinius widmet sich im 19. Teil unserer Reihe zur Zukunft der Arbeit der Bedeutung einer gesunden Wirtschaft als Grundlage gesellschaftlichen Schaffens.

Die HR-Interimsmanagerin Sandra Hoffmann spricht im Interview über den Einsatz von KI im Recruiting.

Dirk Murski und Anja Sprick stellen die Drei-Stufen-Theorie des BAG zur Ablösung von Versorgungsordnungen in der bAV dar.

Im persönlichen Interview berichtet Georgiana Lazar-O’Callaghan, UniCredit Bank Gmbh/HypoVereinsbank, von ihren Zielen und Plänen für die Zukunft sowie ihrem Karrierestart.

70 Jahre BAG: Präsidentin Inken Gallner im Gespräch

Pflichten delegieren | Verantwortlichkeit für Verstöße

Fachkräfteeinwanderung | Chancenkarte

Versorgungsordnungen in der bAV | Drei-Stufen-Theorie des BAG

#ArbeitsRechtKurios: Amüsante Fälle aus der Rechtsprechung deutscher Gerichte - in Zusammenarbeit mit dem renommierten Karikaturisten Thomas Plaßmann (Frankfurter Rundschau, NRZ, Berliner Zeitung, Spiegel Online, AuA).

Printer Friendly, PDF & Email

Die Problemfelder im Recruiting- und Bewerbungsprozess sind zahlreich und vielfältig. Im Titelthema geben Nina Schäfer und Dr. Caroline Dressel

Im Titelthema widmen sich Dr. Christian Hoppe und Lukas Marek u. a. den wichtigen Fragen, wie Arbeitgeber bei Alkohol- und sonstigem

In unserer Mai-Ausgabe kommentiert Prof. Dr. Michael Fuhlrott den ersten Gesetzentwurf aus dem BMAS zur Einführung einer allgemeinen Pflicht zur

Randolf Jessl und Prof. Dr. Thomas Wilhelm stellen im Titelthema die These auf, dass geteilte Führung bessere Führung ist. Aus ihrer Sicht ist Co

Nathalie Polkowski und Johannes Franzmeier nehmen den fünften Geburtstag der DSGVO zum Anlass für eine Bestandsaufnahme und betrachten im Titelthema

Im Titelthema greifen wir unseren Round Table zum neuen Hinweisgeberschutzgesetz auf und fassen das Gespräch vom 19.9.2023 mit Dr. Jan Tibor Lelley