Veranstaltungshinweis zu Corona und Kurzarbeit: Was ist arbeitsrechtlich zu beachten?

Quelle: pixabay.com
Quelle: pixabay.com

Es herrscht derzeit viel Unsicherheit. Arbeitgeber reagieren zunehmend auf die Corona-Krise und schicken ihre Mitarbeiter ins Homeoffice oder müssen auf Kurzarbeit setzen. Dabei stellen sich ganz banale Fragen auch zu den Themen:

  • Anforderungen an die Unverzichtbarkeitserklärung für den Weg zur Arbeit
  • Umgang mit Resturlaub aus 2019 und 2020
  • Arbeitsrechtliche Grundlagen für die Einführung von Kurzarbeit
  • Sozialversicherungsrechtliche Voraussetzungen für Kurzarbeit
  • Kurzarbeitergeld
  • Aufstockungsleistungen
  • Zusatzverdienst während Kurzarbeit
  • Kurzarbeit bei besonderen Personengruppen

Bei der Beantwortung wollen wir unseren Beitrag leisten und Ihnen Sicherheit für Ihr Handeln geben. Diesen Mittwoch, den 26.3. findet von 10:30 bis 12:00 aufgrund der hohen Nachfrage der zweite Teil unseres Online-Seminars (Webinar) statt, bei dem Sie auch Ihre eigenen Fragen live loswerden können.

Weitere Infos und Anmeldung

Nach dem erfolgreichen Start im Jahr 2018 folgt nun der 2. Band!
Für das Buch #AllesRechtKurios hat der bekannte Juraprofessor Arnd Diringer wieder amüsante Fälle aus der Rechtsprechung deutscher Gerichte zusammengetragen.

Printer Friendly, PDF & Email

Abonnieren Sie unseren Podcast und bleiben Sie anhand tagesaktueller Themen in 12 Minuten auf dem Laufenden. Hören Sie rein in unsere bereits online

Derzeit wird die endgültige Abrechnung des Kurzarbeitergeldes mit einer Abschlussprüfung durchgeführt. Werden durch die Abschlussprüfung mögliche

Zur Bewältigung der Corona-Krise hat der Deutsche Anwaltverein (DAV) durch den Ausschuss Arbeitsrecht sowie die Arbeitsgemeinschaft Arbeitsrecht

Das Coronavirus sorgt auch in Deutschland für viele Unsicherheiten. Im Hinblick auf die wirtschaftlichen Folgen der Epidemie hat die Große Koalition u