Zwanzig Fragen an Prof. Dr. Christian Reiter

1108
 Prof. Dr. Christian Reiter - Leiter Arbeitsrecht Truck, Daimler AG, Stuttgart
Prof. Dr. Christian Reiter - Leiter Arbeitsrecht Truck, Daimler AG, Stuttgart

Was und wo haben Sie gelernt?
Rechtswissenschaften in Passau und London. Assistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung der Universität Passau (Prof. Dr. Schurig).

Wären Sie nicht Arbeitsrechtler geworden, was dann?
Lehrer für Latein und Geschichte.

Warum haben Sie sich für Ihren Beruf entschieden?
Bei Jura verbinden sich in einzigartiger Weise systematisches Denken, Logik, Geschichte, Sprache, aber auch das Erkennen und Abwägen von Interessen (gerade im Arbeitsrecht); und alles dient dazu, konkrete Fälle zu entscheiden. Diese Vielfalt bieten nicht viele Studiengänge und Berufe.

An meinem Beruf fasziniert mich/mag ich besonders ...
... die Dynamik des Arbeitsrechts, die stets neue Herausforderungen hervorbringt, die Möglichkeit, die Arbeitspolitik eines faszinierenden Unternehmens aktiv mitzugestalten, und der Umstand, dass es dabei letztlich immer um Menschen geht.

Wenn ich an meine ersten Berufsjahre denke, ...
... erinnere ich mich an die Einführung des Entgeltrahmentarifvertrags (ERA) bei Daimler und die grundlegenden Erfahrungen, die ich durch die Mitwirkung bei einem Vorhaben dieses Umfangs machen durfte.

Welcher Rat hat Ihnen auf Ihrem beruflichen Weg am meisten genützt?
Weniger ein Rat als die fundierte rechtswissenschaftliche Ausbildung an der Universität, die entgegen zuweilen geäußerten Vorurteilen dazu befähigt, sich in jedes Rechtsgebiet und auch sonstige berufliche Felder der Praxis systematisch einzuarbeiten und auch für neu auftretende Fragen eine sinnvolle Lösung zu finden.

Welche (sozialen) Netzwerke nutzen Sie?
Ich bin ein Freund klassischer Kommunikation: Es geht doch nichts über ein persönliches Gespräch!

Welche berufliche Entscheidung würden Sie rückwirkend anders treffen?
Bislang keine.

Arbeitnehmer sind dann gut, wenn ...
... sie Wertschätzung erfahren und mitdenken.

Was war Ihre beruflich schwerste Entscheidung?
Grundsätzlich alle Entscheidungen, die nicht (nur) mich, sondern (auch) andere betreffen.

Welche Themen sind für Sie die wichtigsten der nächsten zwölf Monate?
In beruflicher Hinsicht die Betriebsratswahlen.

Arbeit bedeutet mir ...
... sehr viel.

Was fällt Ihnen zu „Arbeit und Arbeitsrecht“ ein?
Der Praxisbezug.

Was lesen Sie in AuA zuerst?
Das Inhaltsverzeichnis.

Welche Rituale pflegen Sie?
Keine erwähnenswerten.

Mit wem würden Sie gerne mal ein Bier trinken?
Cicero.

Wohin würden Sie gerne einmal reisen?
Nach Israel und immer wieder nach Italien.

Welches ist Ihr Lieblingsbuch?
„Il nome della rosa“ von Umberto Eco.

Ihre größte Leidenschaft ist ...
... meine Familie und meine Freizeitbeschäftigung als nebenamtlicher Kirchenmusiker.

Verraten Sie uns Ihr Lebensmotto?
Carpe diem!

Vita: 2003 Eintritt in den Bereich Arbeits- und Sozialrecht der Daimler AG; 2007 Teamleiter im Personalmanagement des Mercedes-Benz-Werkes Untertürkheim; seit 2010 Leiter Arbeitsrecht mit der Zuständigkeit für die Nutzfahrzeugsparte im Daimler-Konzern. Christian Reiter ist Honorarprofessor an der Universität Osnabrück und ehrenamtlicher Richter am BAG.

Informative Webinare: z.B. Arbeitsrecht, Arbeitsverträge, Elternzeit, Pflegezeit, Arbeitszeit, Entgelt, Leistung, Kündigung...

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zwanzig Fragen an Prof. Dr. Christian Reiter
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?

Studium für das Lehramt Sekundarstufe II für die Fächer

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?

Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Ausbildung zur Handelsassistentin bei Hertie, DiplomstudiumPsychologie an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel,

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Studium der Rechtswissenschaft in Hamburg, Referendariat in Hamburg. Diverse Nebenjobs im Hamburger Hafen.

Wären Sie

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Studium der Rechtswissenschaften und Referendariat mit Schwerpunkt Arbeitsrecht in Hamburg.

Wären Sie nicht

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Studium der Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelm-Universität in Bonn.

Wären Sie nicht