Zwanzig Fragen an Sabine Josch

1108
 Sabine Josch - Personal-Direktorin Otto, Otto GmbH & Co KG, Hamburg
Sabine Josch - Personal-Direktorin Otto, Otto GmbH & Co KG, Hamburg

Was und wo haben Sie gelernt?
Ausbildung zur Handelsassistentin bei Hertie, DiplomstudiumPsychologie an der Christian-Albrechts-Universität in Kiel, Ausbildung zur systemischenBeratung und Ausbildung zum Agilen Coach.

Wären Sie nicht Personalerin geworden, was dann?
Kinderbuchautorin.

Warum haben Sie sich für Ihren Beruf entschieden?
Die Verbindung aus Wirtschaft und Menschen macht eine spannende Mischung aus, in der viel zu bewegen ist.

An meinem Beruf fasziniert mich/mag ich besonders, ...
… dass jeder Tag anders ist!

Wenn ich an meine ersten Berufsjahre denke, ...
… freue ich mich über das, was ich inzwischen dazulernen durfte.

Welcher Rat hat Ihnen auf Ihrem beruflichen Weg am meisten genützt?
Bleibe Dir selber treu!

Welche (sozialen) Netzwerke nutzen Sie?
Xing.

Welche berufliche Entscheidung würden Sie rückwirkend anders treffen?
Viele kleine (denn hinterher ist man oft schlauer), aber – Gott sei Dank – keine großen.

Arbeitnehmer sind dann gut, wenn ...
… sie leidenschaftlich und veränderungsoffen sind.

Was war Ihre beruflich schwerste Entscheidung?
Umfangreiche Restrukturierungen, die mit einem namhaften Personalabbau einhergingen.

Welche Themen sind für Sie die wichtigsten der nächsten zwölf Monate?
Digitale Transformation, Organisationsentwicklung, Qualifizierung 4.0, Employer Branding & Recruiting.

Arbeit bedeutet mir ...
... viel, aber nicht alles. Das Leben ist bunt!

Was fällt Ihnen zu „Arbeit und Arbeitsrecht“ ein?
Immer wieder eine Anregung wert.

Was lesen Sie in AuA zuerst?
Das Inhaltsverzeichnis.

Welche Rituale pflegen Sie?
Ich telefoniere jeden Morgen in der Woche mit meiner besten Freundin, die 100 km entfernt wohnt. So teilen wir Großes und Kleines im Alltag, auch auf die Entfernung hinweg.

Mit wem würden Sie gerne mal ein Bier/ ein Glas Wein trinken?
Andrea Nahles.

Wohin würden Sie gerne einmal reisen?
Australien und Neuseeland – war mir bislang zu weit!

Welches ist Ihr Lieblingsbuch?
Kein spezielles – ich verschlinge alles und viel. Meine liebste Entspannung!

Ihre größte Leidenschaft ist ...
… gutes Essen und Reisen.

Verraten Sie uns Ihr Lebensmotto?
Carpe diem!

Vita: Jahrgang 1968, geboren in Kiel. Nach dem Abitur kaufmännische Ausbildung zur Handelsassistentin bei Hertie, danach Psychologie-Studium. Einstieg in die Otto Group 1997, verschiedene Firmen der Otto Group und verschiedene Tätigkeitsfelder in den Bereichen Personal, Marketing, Kommunikation. Seit 2011 Personal-Direktorin bei Otto.

Rechtssicherheit bei Entgelt­fragen – Mindestlohn, Leistungs­vergütung, Mitarbeiter­beteiligung u.v.m.

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Zwanzig Fragen an Sabine Josch
Seite 301
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?

Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Heinrich

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Rechtswissenschaften in Passau und London. Assistent am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Internationales Privatrecht

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Ausbildung zum Offizier sowie Studium der Betriebs- und Wirtschaftspädagogik an der Bundeswehr Universität in München.

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Nach meinem Studium habe ich das klassische Anwaltshandwerk gelernt, von dem ich noch heute auch in meiner Tätigkeit als

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?

Ausbildung zum Marineoffizier mit Vertiefung Schiffstechnischer Offizier und BWL-Studium mit Vertiefungsrichtung

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Diplomstudium der Betriebswirtschaftslehre an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt und in Antwerpen, später