Errichtung von Windkraftanlagen

1105
Bild

Die steuerfreie Erstattung von inländischen Verpflegungspauschalen ist bei längerfristigen beruflich veranlassten Auswärtstätigkeiten auf die ersten drei Monate beschränkt. Eine Unterbrechung von mindestens vier Wochen löst eine neue Dreimonatsfrist aus. Werden Arbeitnehmer für die Errichtung einer einzelnen Windkraftanlage eingesetzt, ist diese Anlage eine Tätigkeitsstätte im Sinne der Dreimonatsfrist. Bei landgestützten Windparks stellt der gesamte Windpark eines Auftragsgebers eine Tätigkeitsstätte dar, wenn z. B. Büro- oder Baucontainer für regelmäßige Besprechungen oder zur Erledigung sonstiger dienstlicher Angelegenheiten bereitstehen. Bei der Errichtung von Windparks im Küstenvorfeld ist die Dreimonatsfrist nur für die Tätigkeit im Basishafen anzuwenden. Die schiffsgestützte Endmontage stellt eine berufliche Tätigkeit auf einer mobilen betrieblichen Einrichtung dar, für die die Dreimonatsfrist nicht gilt.

Sandra Peterson

Sandra Peterson
Steuerberaterin, Referent Lohnsteuer, ZF Group, München

Rainer Kuhsel

Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Köln

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Errichtung von Windkraftanlagen
Seite 669
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

§ 113 InsO (Kündigung eines Dienstverhältnisses) ist eine in sich geschlossene Regelung, aus der kein Anspruch des Arbeitnehmers darauf

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger war bei einem als GmbH betriebenen Sportverein befristet auf zwei Jahre unter Ausschluss der ordentlichen

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger war im Einzelhandelsunternehmen der Beklagten zunächst als Hilfskraft beschäftigt. Am 15.8.2002 begann er bei der Beklagten

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Ziele definieren

„Wir wollen unseren Umsatz 2020 um 10 % erhöhen.“ Oder: „Wir möchten unsere Gewinnmarge um 20 % steigern.“ In

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger war bei der Beklagten seit 1971 beschäftigt; in seinem Anstellungsvertrag vom August 1973 war geregelt, dass dieser mit einer

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das BAG hat bestätigt, dass auch eine „Trotz-E-Mail“ einen Rücktritt vom nachvertraglichen Wettbewerbsverbot darstellen kann. Bei einem