Erste Tätigkeitsstätte auf einer Baustelle

1105
Large construction site including several cranes working on a building complex, illumined by warm gold sunlight Bild: de.stock.adobe.com/Smileus
Large construction site including several cranes working on a building complex, illumined by warm gold sunlight Bild: de.stock.adobe.com/Smileus

Die Bestimmung einer ersten Tätigkeitsstätte ist immer wieder Gegenstand von Finanzgerichtsprozessen. Aktuell hat sich das FG Münster mit folgendem Sachverhalt beschäftigt: Ein angestellter Elektromonteur wurde seit mindestens 2010 ohne Unterbrechung auf der Baustelle der Auftraggeberin seines Arbeitgebers eingesetzt. Über die Jahre wurden mehrere befristete Aufträge von längstens 36 Monaten erteilt. Darauf basierend war der Elektromonteur auf der Baustelle eingesetzt. Eine arbeitsvertragliche Zuordnung zu einer ersten Tätigkeitsstätte erfolgte nicht.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Sandra Peterson

Sandra Peterson
Steuerberaterin, Referent Lohnsteuer, ZF Group, München

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Erste Tätigkeitsstätte auf einer Baustelle
Seite 429
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Parteien stritten vorliegend über das rechtliche Bestehen eines Anspruchs des Klägers auf eine (erneute)

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Ergebnisse

Fangen wir mit denen an, denen es richtig schlecht geht. In unserer Studie sehen 11 % der 2.500 befragten Erwerbstätigen in

Das BAG hat mit Urteil vom 22.9.2020 (3 AZR 433/19) entschieden, dass eine in Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthaltene Versorgungsregelung, wonach

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Vor dem LAG Köln (Urt. v. 9.7.2020 – 8 Sa 623/19, rk.) stritten die Parteien über die Reichweite des arbeitgeberseitigen Direktionsrechts