EU-Vergabeverfahren regelmäßig einheitlicher Arbeitsvorgang Teilzeitverträge: Kürzung der Jahressonderzahlung? WissZeitVG: Schalttage sind in Höchstbefristungsdauer einzurechnen

1105
Bild

Die Parteien stritten über die zutreffende Eingruppierung des Klägers. Seiner Tätigkeitsbeschreibung zufolge machte die Bearbeitung von komplexen und schwierigen EU-Vergaben, u. a. die Erstellung von Vergabeunterlagen, die Leitung des Vergabeprozesses sowie Vergabeprüfverfahren, 40 % seiner Tätigkeit aus. Hinzu kommt die Fertigung von Vorlagen zur Entscheidung der Gremien der Bürgerschaft für die Vergabeverfahren mit 25 % der Arbeitszeit. Zwischen den Parteien war unstreitig, ob es sich dabei jeweils um Aufgaben von „besonderer Schwierigkeit und Bedeutung“ i. S. d. alten und neuen Entgeltgruppe 10 TVöD-VKA handelt.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Sebastian Günther

Sebastian Günther
Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, Hahn | Kroll | Günther Rechtsanwälte, Berlin, Stellv. Geschäftsführer der VKA, Berlin

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel EU-Vergabeverfahren regelmäßig einheitlicher Arbeitsvorgang Teilzeitverträge: Kürzung der Jahressonderzahlung? WissZeitVG: Schalttage sind in Höchstbefristungsdauer einzurechnen
Seite 156
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Arbeitnehmer, die am 1. Dezember in einem Arbeitsverhältnis stehen, haben gem. § 20 Abs. 1 TV-L (ebenso im TVöD) Anspruch auf eine

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Klägerin war als Alltagsbegleiterin bei einem kirchlichen Arbeitgeber angestellt, welcher Mitglied im Diakonisches Werk

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger ist seit 1984 bei der Beklagten, die eine Rehabilitationsklinik betreibt, beschäftigt. Gemäß § 2 des Arbeitsvertrags

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Ausgangssituation

Mit fünf Strategien versuchen die Unternehmen in der Pflege dieser Entwicklung entgegenzuwirken, es sind insbesondere

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Eine Firma hatte einen Mitarbeiter befristet eingestellt. Im Arbeitsvertrag war die Möglichkeit einer Verlängerung vereinbart worden

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Neben der Einführung der neuen Entgeltordnung zum TVöD-VKA (Inkrafttreten zum 1.1.2017) wurde die sog. stufengleiche Höhergruppierung auf