Häufiges Arbeitszimmer bei Verkauf der Immobilie

1105
Bild

In dem durch Urteil des FG Köln vom 20.3.2018 entschiedenen Fall (8 K 1160/15) hatten die Kläger über einen längeren Zeitraum den Abzug von Werbungskosten für ein häusliches Arbeitszimmer i. H. v. 1.250 Euro jährlich erfolgreich geltend gemacht. Innerhalb der zehnjährigen Spekulationsfrist des § 23 EStG verkauften sie ihre selbstbewohnte Eigentumswohnung.

Das Finanzamt war der Auffassung, dass der auf das Arbeitszimmer entfallene Veräußerungsgewinn von 35.575 Euro der Besteuerung zu unterwerfen sei, da die Ausnahme des § 23 Abs. 1 Nr. 1 Satz 3 EStG nicht greife. Diese Ausnahme bezieht sich auf die eigene Wohnnutzung und die damit verbundene Steuerfreiheit beim Verkauf innerhalb der Spekulationsfrist.

Das Arbeitsrecht unterliegt dem ständigen Wandel der Rechtsprechung. Handwerkliche Fehler sind teuer und vermeidbar. Personalverantwortliche müssen dafür die aktuellen Entwicklungen im Auge behalten.

Das FG Köln ist in seinem Urteil der Auffassung, dass die Steuerfreiheit sich auch auf den Verkauf des häuslichen Arbeitszimmers beziehe, weil das Arbeitszimmer in dem privaten Wohnbereich integriert sei und kein selbstständiges Wirtschaftsgut darstelle, gefolgt.

Das FG Köln hat allerdings die Revision zugelassen. Diese wurde durch das Finanzamt beim BFH eingelegt und wird dort unter dem Az. IX R 11/18 geführt.

Rainer Kuhsel

Rechtsanwalt, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Köln

· Artikel im Heft ·

Häufiges Arbeitszimmer bei Verkauf der Immobilie
Seite 479
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Bei Immobilienverkäufen sind immer steuerliche Überlegungen anzustellen, um nicht nach dem abgeschlossenen Verkauf teure Überraschungen zu

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Waldemar, wieviele Mitarbeiter sind derzeit bei euch an Bord?

Knapp 20 sind derzeit dabei

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Bei dem durch das FG Baden-Württemberg mit Urteil vom 26.7.2017 (8 K 7018/15, Rev. eingelegt, Az. BFH VIII R 21/17) entschiedenen Fall war ein

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Erhebliche Einflüsse auf die bAV

Die Arbeits- und Wirtschaftswelt wird durch die Corona-Krise erheblich beeinflusst. Dies gilt auch

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Nach § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b Satz 4 EStG dürfen Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer sowie die Kosten der Ausstattung den Gewinn

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Babylonische Begriffsvielfalt und Definitionen

Telearbeit ist definiert in § 2 Abs. 7 ArbStättV. Wenn der Arbeitnehmer zu Hause einen „festen