Liebe Leserinnen, liebe Leser,

1105
 Bild: rangizzz/stock.adobe.com
Bild: rangizzz/stock.adobe.com

38 % der Führungskräfte sehen ihr Unternehmen bei der Integration von KI im täglichen Führungshandeln im Rückstand, so lautet das Ergebnis einer aktuellen Meinungsumfrage unter Führungskräften des Softwareanbieters MONDAY.ROCKSzum Einsatz von KI-Technologien. Dabei ist die Liste an Einsatzmöglichkeiten künstlicher Intelligenz im Personalwesen lang. Entsprechend aktiv sind auch Gesetzgebung und Rechtsprechung, die die Rahmenbedingungen für den Einsatz festlegen; zuletzt zog bspw. der EU AI Act die Aufmerksamkeit auf sich.

Bedenken kommen jedoch von beiden Seiten: Arbeitgeber fürchten insbesondere einen vermehrten bürokratischen Aufwand sowie rechtliche Herausforderungen, etwa in Fragen der Mitbestimmung des Betriebsrats und der Haftung bei Fehlern. Im Titelthema dieser Ausgabe ab S. 8 führt unsere Autorin durch alle Bereiche, in denen künstliche Intelligenz im Personalwesen relevant ist, denn die rechtlich sorgfältige Vorbereitung des KI-Einsatzes ist dringend geboten.

In diesem Buch werden die verschiedensten Aspekte für Praktiker umfassend dargestellt und der Aufbau und die Systematik des Arbeitsschutzes, Compliance-relevanter Aspekte, Rechte und Pflichten von Arbeitgebern und Arbeitnehmern erläutert.

Die Sorgen Beschäftigter beziehen sich dagegen vor allem auf einen möglicherweise unzureichenden Datenschutz bzw. Mängel in der Datensicherheit, wie eine Studie der Onlinelernplattform Coursera herausgefunden hat.

Diese deutet noch auf eine weitere Baustelle: das Thema Weiterbildung. Denn nicht nur Mitarbeiter im HR-Bereich kommen in ihrem Arbeitsalltag mittlerweile verstärkt mit KI in Berührung. In nahezu allen Sektoren, Branchen und eben auch Ebenen kommt es dadurch neben Erleichterungen auch zu Neuerungen, auf die Beschäftigte wie Unternehmen nur bedingt eingestellt sind. Wie es um die Weiterbildungsbereitschaft deutscher Beschäftigter steht und auf welche Herausforderungen Unternehmen bei der Suche nach KI-kompetenten Mitarbeitern stoßen, lesen Sie auf S. 62.

Anne Politz

Anne Politz
Redakteurin
AttachmentSize
Beitrag als PDF herunterladen166.18 KB

· Artikel im Heft ·

Liebe Leserinnen, liebe Leser,
Seite 3
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Frau Noack, die Geschwindigkeit in Sachen Digitalisierung ist ja atemberaubend. Vor welchen Veränderungen

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Auf Augenhöhe verhandeln

Die Betriebsratswahlen 2022 liegen hinter uns. Ein Gremium wird gewählt und meist ist es selbstverständlich, dass sich die

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Künstliche Intelligenz (KI) ist als Thema schon länger in der öffentlichen Diskussion präsent –in letzter Zeit auch immer mehr in der

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

China calling

Von Anfang an Richtung Zukunft

Anruf aus China um 10:00 Uhr morgens, dann ist es in Nanjing 17:00 Uhr am Nachmittag

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Was ist KI?

Obwohl KI mittlerweile in aller Munde ist, gibt es bislang keine anerkannte Definition. Nach allgemeiner Auffassung

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Ergänzend zum Wortwechsel in AuA 9/23, in welchem es um den Datenschutz beim Einsatz von