Steuerfreiheit von Feiertags- und Nachtarbeitszuschlägen

1105
Bild: Pixel-Shot/stock.adobe.com
Bild: Pixel-Shot/stock.adobe.com

Das Schleswig-Holsteinische FG (Urt. v. 9.11.2022 – 4K145/20, rk.) hatte darüber zu entscheiden, ob die Voraussetzungen für die steuerfreie Zahlung von Feiertags- und Nachtarbeitszuschlägen vorliegen, wenn keine genauen Anfangs- und Endzeiten dokumentiert werden.

Ein Arbeitgeber hat an seine Arbeitnehmer teilweise Nachtzuschläge bezahlt und diese steuerfrei belassen. Die Zahlungen erfolgten neben dem Grundlohn, unstreitig für Nachtarbeit und innerhalb der Höchstgrenzen des § 3b EStG (25 % des Grundlohns). Im Rahmen einer Betriebsprüfung wurde die Steuerfreiheit nicht anerkannt, weil nicht die genauen Uhrzeiten von Beginn und Ende der Nachtarbeit aufgezeichnet wurden, sondern nur ein Zeitrahmen und die innerhalb dessen geleistete Stundenanzahl (z. B. vier Stunden zwischen 20 Uhr und 6 Uhr).

Nach Ansicht der Richter verhindert der Umstand, dass keine genaue Anfangs- und Schlusszeit der Nachtarbeit aufgezeichnet wurden, nicht die Steuerfreiheit der Zahlungen, wenn die materiell-rechtlichen Voraussetzungen des § 3b Abs. 1 EStG unstreitig erfüllt sind.

#ArbeitsRechtKurios: Amüsante Fälle aus der Rechtsprechung deutscher Gerichte - in Zusammenarbeit mit dem renommierten Karikaturisten Thomas Plaßmann (Frankfurter Rundschau, NRZ, Berliner Zeitung, Spiegel Online, AuA).

Sandra Peterson

Sandra Peterson
Steuerberaterin, Referent Lohnsteuer, ZF Group, München
AttachmentSize
Beitrag als PDF herunterladen111.21 KB

· Artikel im Heft ·

Steuerfreiheit von Feiertags- und Nachtarbeitszuschlägen
Seite 51
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Klägerin vereinbarte mit dem Arbeitgeber ein Sabbatical in der Zeit vom 1.11.2019 bis 30.9.2022.

Während dessen

Für große Aufmerksamkeit sorgte zunächst im September 2022 ein Urteil des LAG Schleswig-Holstein (Sa 39 öD/22), das vom BAG mit Urteil vom 23.8.2023

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Antragsteller ist der für den Betrieb der Arbeitgeberin ordnungsgemäß gebildete Betriebsrat. Er macht die Verletzung

Neurodiversität umfasst ein Spektrum verschiedener neurologischer Entwicklungen. Die bekanntesten Ausprägungen sind ADHS, Autismus oder Dyslexie. Ein

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Antragstellerin begehrt von der Antragsgegnerin das Unterlassen der Zugänglichmachung von zwei Bewertungen ihres Unternehmens in

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger beanspruchte vom Arbeitgeber Weihnachtsgeld für die Jahre 2018, 2019 und 2020. Die Beklagte zahlte an den Kläger jährlich