Unterm Strich 2019

Der Rückblick
1105
Cover „Unterm Strich 2019“ Bild: Klartext Verlag
Cover „Unterm Strich 2019“ Bild: Klartext Verlag

Vielfach ausgezeichnet, kommentiert Thomas Plaßmann, einer der renommiertesten Karikaturisten des Landes, das Zeitgeschehen für die deutsche Tagespresse. Er ist Hauszeichner der NRZ und der Frankfurter Rundschau, zeichnet regelmäßig u. a. für AuA, die Berliner Zeitung, den Kölner Stadtanzeiger und für Spiegel Online. Mit seinen pointierten Karikaturen blickt er auch diesmal wieder auf das vergangene Jahr zurück. Er beleuchtet, hinterfragt, ordnet ein und gibt so mit spitzer Feder und feinsinnigem Humor ein Stück Orientierung in einer zunehmend unübersichtlichen Welt.

Geboren 1960, zählt Thomas Plaßmann seit Jahren zu den namhaftesten Karikaturisten Deutschlands. Als tagespolitischer Zeichner der Frankfurter Rundschau, der NRZ, der Westfälischen Rundschau u. a. wurde er oft ausgezeichnet, zuletzt 2016 im Rahmen des Deutschen Preises für die politische Karikatur „Mit spitzer Feder“, des „Nederlands Cartoonfestival“ und mit dem 1. Preis der „Rückblende“, dem Karikaturenpreis der Deutschen Zeitungsverleger.

Sie möchten unsere Premium-Beiträge lesen, sind aber kein Abonnent? Testen Sie AuA-PLUS+ 2 Monate kostenfrei inkl. unbegrenzten Zugriff auf alle Premium-Inhalte, die Arbeitsrecht-Kommentare und alle Dokumente der Genios-Datenbank.

Fazit: Ein amüsanter Rückblick auf das Jahr 2019, auch und insbesondere für Leser, die Plaßmanns Cartoons in AuA, im AuA-Postkartenkalender sowie in den Büchern #ArbeitsRechtKurios und #AllesRechtKurios mögen. Oder als Weihnachtsgeschenk für alle, die noch eine Kleinigkeit suchen.

Von Thomas Plaßmann, Klartext Verlag, Essen 2019, Festeinband mit zahlr. farb. Abb., 128 Seiten, Preis: 16,95 Euro

Redaktion (allg.)

AnhangGröße
Beitrag als PDF herunterladen137.52 KB

· Artikel im Heft ·

Unterm Strich 2019
Seite 735
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Schwierige Abgrenzung zwischen Schein- und Soloselbstständigkeit

Die Sozialgerichte haben zwar viele Kriterien zur Einordnung einer

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Klägerin entwickelte mit der X AG ein Konzept, das dazu dienen sollte, die Beschäftigungsfähigkeit

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das 34. Passauer Arbeitsrechtssymposion, das im vergangenen Jahr der Pandemie zum Opfer gefallen war, fand dieses Jahr am 17. und 18.6

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Die europäische Hinweisgeberschutz-Richtlinie ist bereits Mitte Dezember 2019 in Kraft getreten. Was hat

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Prinzip 1: Handle mit dem Mut eines Künstlers

Der Marktwert von Künstlern bestimmt sich oft weniger über ihr Können als über ihre

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Mehr als 4.000 Teilnehmende im Livestream, 50 hochkarätige Speaker, ein dicht gepacktes Programm auf drei Bühnen – die #futurework21 war auch dieses