Update Kurzarbeit

Unternehmen in der „Corona-Zange“
In diesen Tagen stehen branchenübergreifend Unternehmen vor enormen wirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Herausforderungen. Die Corona-Pandemie hat die Zivilgesellschaft und die Wirtschaft zurzeit im Griff. Neben zahlreichen arbeitsrechtlichen Fragen (Homeoffice, Entgeltfortzahlung bei notwendiger Kinderbetreuung, Entschädigung nach Infektionsschutzgesetz) müssen Arbeitgeber auf bereits bestehenden und zu erwartenden Arbeitsausfall reagieren.
1105
 Bild: Alexander Limbach/stock.adobe.com
Bild: Alexander Limbach/stock.adobe.com

1 Einführung von Kurzarbeit

Kurzarbeit ist ein wichtiges – kein alleiniges – Gestaltungsmittel, um auf die krisenbedingte Kapazitätsschwankung beim Arbeitskräftebedarf zu reagieren. Erlebt sie seit einiger Zeit ein „Comeback“ (Kroll/Schneider, AuA 11/19, S. 632 ff.; Simon/Rein, AuA 8/13, S. 455 ff.), war nicht davon auszugehen, welches Ausmaß die Bedeutung der Kurzarbeit im Jahr 2020 gewinnt. Ob das Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) mit geschätzten 2,5 Mio. Beschäftigten in Kurzarbeit bedingt durch die Corona-Pandemie richtig liegt oder die Zahl sehr viel höher anzusetzen ist, bleibt abzuwarten.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Laura Brüning

Laura Brüning
Rechtsanwältin und Fachanwältin für Arbeitsrecht, Partnerin, rugekrömer Fachanwälte für Arbeitsrecht, Hamburg

Dr. Sebastian Kroll

Dr. Sebastian Kroll
Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, rugekrömer Fachanwälte für Arbeitsrecht, Hamburg

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Update Kurzarbeit
Seite 300 bis 303
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Klägerin war Vorsitzende des Betriebsrats bei der Beklagten. Aufgrund rückläufiger Aufträge wurde ab dem 1. September 1997

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Kurzarbeit soll einen lediglich vorübergehenden Arbeitsmangel überbrücken. Dagegen setzt die betriebsbedingte Kündigung voraus, dass der

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Der Kläger ist bei der beklagten Arbeitgeberin auf deren Fährschiff beschäftigt. Wegen Umbauarbeiten musste das Schiff in die Werft. Für

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Bei Kurzarbeit sind die gegenseitigen Hauptleistungspflichten aus dem Arbeitsverhältnis nach Maßgabe der Arbeitszeitverkürzung ausgesetzt

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Viele Arbeitnehmer sind derzeit von zu Hause aus tätig. Manche Mitarbeiter sind gar vollständig von der Arbeitsleistung freigestellt, z. B

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

seit dem letzten Editorial hat sich die Welt, wie wir sie kennen/kannten, grundlegend gewandelt. Deutschlandweit haben sich mittlerweile über 30.000