„Wir sind keine ‚Verhinderer‘“

Fünf Jahre Bundesverband der Arbeitsrechtler in Unternehmen (BVAU)
Alexander R. Zumkeller und Prof. Dr. Rupert Felder – erstes und inzwischen wiedergewähltes geschäftsführendes Präsidium des BVAU – werfen nach den ersten fünf Verbandsjahren nicht nur einen Blick auf die bisherige Entwicklung.
1105
Prof. Dr. Rupert Felder und Alexander R. Zumkeller Bild: BVAU
Prof. Dr. Rupert Felder und Alexander R. Zumkeller Bild: BVAU

Fünf Jahre BVAU – da stellt sich zum Jubiläum auch gleich die Frage des Erfolgs: Wie viele Mitglieder konnten Sie seit der Gründung 2013 in Heidelberg gewinnen und entspricht die aktuelle Zahl Ihren Erwartungen?

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel „Wir sind keine ‚Verhinderer‘“
Seite 410
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

as und wo haben Sie gelernt?
Jura in Tübingen – und jede Menge fürs Leben bei den verschiedenen beruflichen Stationen.

Wären Sie nicht

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Rechtswissenschaften an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, anschließend Referendariat im OLG-Bezirk Karlsruhe.

W

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Nach einer Banklehre bei der Commerzbank in Hamburg habe ich an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg Jura studiert

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Was und wo haben Sie gelernt?
Studium und Referendariat in Mannheim; seit der Aufnahme meiner Tätigkeit im Metallarbeitgeberverband steht das

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Neue Assekuranz Gewerkschaft e. V. (NAG) hat sich mit ihrer Verfassungsbeschwerde gegen den Beschluss des Hessischen

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Die Konjunktur hat sich im Verlauf des letzten Jahres nahezu weltweit deutlich schlechter entwickelt als noch im Herbst 2013 erwartet. 2014 droht das