Initiativrecht des Betriebsrats bei Einführung elektronischer Zeiterfassung

§ 87 BetrVG

Die Vorschrift des § 87 Abs. 1 Nr. 6 BetrVG gewährt dem Betriebsrat ein Initiativrecht bei der Einführung einer elektronischen Zeiterfassung.

(Leitsatz des Bearbeiters)

LAG Hamm, Beschluss vom 27.7.2021 – 7TaBV79/20

1106
Bild: AlcelVision/stock.adobe.com
Bild: AlcelVision/stock.adobe.com

Problempunkt

Mehrere Arbeitgeber (nachfolgend: Arbeitgeberinnen) betrieben eine vollstationäre Wohneinrichtung als gemeinsamen Betrieb. Im Jahr 2018 einigten sich die Arbeitgeberinnen mit dem dort bestehenden Betriebsrat auf eine Betriebsvereinbarung zur betrieblichen Arbeitszeit. In engem zeitlichen Nexus hierzu wurden – jedoch erfolglos – zudem separate Verhandlungen über eine Betriebsvereinbarung zur elektronischen Arbeitszeiterfassung geführt.

Weiterlesen mit AuA-PLUS

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-PLUS.

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

David Johnson

MBA, LL.M. (Stellenbosch), Rechtsanwalt, Compliance Officer (Univ.), München

· Artikel im Heft ·

Initiativrecht des Betriebsrats bei Einführung elektronischer Zeiterfassung
Seite 58
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das BAG entschied im Jahr 1989, dass ein Initiativrecht des Betriebsrats bei der Einführung einer technischen Einrichtung zur Leistungs-

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Das Unternehmen

Das mittelständische Familienunternehmen der Metall- und Elektroindustrie ist als Zulieferer hochwertiger Produkte für die Industrie

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Beteiligten streiten über die Einsetzung einer Einigungsstelle im Zusammenhang mit mobilem Arbeiten. In einem

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Die Arbeitgeberin erbringt logistische Dienstleistungen. Im Betrieb gilt die „Betriebsvereinbarung Arbeitszeiten“ (BV

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Vor dem LAG Düsseldorf (Beschl. v. 23.6.2020 – 3 TaBV 65/19, rk.) stritten die Betriebsparteien über ein in einer

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Aufgrund konkreter Verdachtsmomente gegen den Geschäftsführer, dass dieser sich der Untreue schuldig gemacht hatte, leitete der Betreiber