07.11.2018
Quelle: pixabay.com

Der automatische Verlust des bezahlten Jahresurlaubs kann nicht damit begründet werden, dass der Arbeitnehmer es versäumt hat, einen Antrag auf Urlaub zu stellen. Das geht aus zwei Urteilen des EuGH vom 6.11.2018 (C-619/16 und C-684/16) hervor.

05.11.2018
Quelle: pixabay.com

Der Begriff Global Talent Mobility gewinnt immer mehr an Bedeutung. Er bezeichnet Menschen, die aus beruflichen Gründen in ein anderes Land ziehen und sich dort ein neues Leben aufbauen. Die sog. Expats setzen auf die Unterstützung ihres Arbeitgebers, wenn es um die Umsiedlung geht. Auch den Arbeitgebern liegt viel an ihren Expats. Welche Bedürfnisse haben diese unterschiedlichen Gruppen? Was sagen sie zur Unterstützung ihres Unternehmens und welche Lücken sehen sie dabei?

01.11.2018
Quelle: pixabay.com

Anders als u. a. von Finanzminister Olaf Scholz (SPD) gefordert, steigt der Mindestlohn im kommenden Jahr nicht auf einen zweistelligen Betrag. Vielmehr hat das Kabinett erwartungsgemäß beschlossen, eine Verordnung des BMAS zu billigen. Umgesetzt wird so die Empfehlung der Mindestlohnkommission.

31.10.2018
Quelle: pixabay.com

Die höchstrichterlichen Grundsätze zur Wettbewerbswidrigkeit von Abwerbeversuchen am Arbeitsplatz gelten auch dann, wenn der Kandidat über sein Privathandy kontaktiert wird. Zu Beginn des Gesprächs muss durch Nachfragen sichergestellt werden, dass sich der Arbeitnehmer nicht am Arbeitsplatz befindet. Das geht aus einem am 17.10.2018 erschienenen Urteil des OLG Frankfurt vom 9.8.2018 (6 U 51/18) hervor. Die Entscheidung ist rechtskräftig.

30.10.2018
Quelle: pixabay.com

Die Studie „Jobsuche im Fokus“ ist den Fragen nachgegangen, ob und wie sich die gute Arbeitsmarktlage auf die Erwartungen und Erfahrungen von Fachkräften bei der Jobsuche auswirken. Hierzu hat StepStone rund 30.000 Fach- und Führungskräfte in Deutschland zu ihrem Suchverhalten befragt. Demnach sind qualifizierte Arbeitnehmer sehr anspruchsvoll und selbst jene Mitarbeiter, die grundsätzlich zufrieden sind, halten nebenbei Ausschau nach ihrem Traumjob.

26.10.2018
Quelle: pixabay.com

Eine Stellenausschreibung darf nicht pauschal als Voraussetzung für die Einstellung eine bestimmte Konfession vom Bewerber verlangen. Das geht aus einem Urteil des BAG vom 25.10.2018 (8 AZR 501/14) hervor.

Seiten