Mehr Gründungen durch Frauen

Bild: AdobeStock/Igor Link
Bild: AdobeStock/Igor Link

Am 8. März ist Internationaler Frauentag. Bereits seit seiner ersten Begehung im Jahr 1911 (damals noch am 19. März) dient dieser Tag der Gleichberechtigung und Emanzipation. Der Wirtschaftsinformationsanbieter databyte hat aus diesem Anlass auf Grundlage des Handelsregisters die aktuelle Stärke von Gründerinnen und Chefinnen am deutschen Markt untersucht.

Demnach werden nur knapp 17 % der neuen Unternehmen in Gesamtdeutschland von Frauen gegründet. In den neuen Bundesländern sind es mit etwa 19 % nur unwesentlich mehr. Unter den Geschäftsführern machen Frauen knapp ein Fünftel aus. Auch hier stehen 19,45 % westdeutsche 22,38 % ostdeutschen Geschäftsführerinnen gegenüber.

Insbesondere die Entwicklung der letzten Jahre ist bemerkenswert: Im Jahr 2022 wurden 8.021 Unternehmen durch mindestens eine Frau (mit-)gegründet. Ein Jahr später waren es bereits 10.942. Auch einzeln betrachtet nahmen in jedem der 16 Bundesländer die Gründungen durch Frauen zu. In Schleswig-Holstein stieg der Anteil bspw. von 3,12 % vor 2020 auf 10,23 % seit 2020, in Brandenburg von 3,42 % auf 12,24 % und in Berlin von 3,82 % auf 11,62 %.

 

Lesen Sie zu diesem Thema folgenden Artikel aus AuA 2/24:

Das Buch geht auf die realen Arbeitssituationen, die im Umbruch sind, ein und zeigt sowohl arbeitsrechtliche Herausforderungen als auch erste, bereits in der Unternehmenspraxis umgesetzte Lösungsansätze auf.

Printer Friendly, PDF & Email

Der KMU-Finanzierer und Fintech-Kreditanbieter iwoca hat in einer aktuellen Studie den Zusammenhang zwischen Bildungsabschluss und Gründungen

Deutschland und sieben weitere Staaten (Tschechien, Estland, Spanien, Italien, Luxemburg, Ungarn und Polen) werden erwartungsgemäß von der EU

Betriebliche Altersversorgung gilt als wichtige Ergänzung zur gesetzlichen Rente. Das bAV Monitoring 2023 der DCS Deutsche Clearing-Stelle GmbH zeigt

Der Erste Senat des Bundesarbeitsgerichts hat entschieden, dass die DHV – Die Berufsgewerkschaft e. V. (DHV) nicht tariffähig ist (BAG, Beschl. v. 22

Ein Steuerberater hat Anspruch auf Genehmigung einer Ausnahme vom Erfordernis der Bestellung eines anderen Leiters für eine weitere Beratungsstelle

Im vergangenen Jahr ist die Zahl der Unternehmensgründungen auf den niedrigsten Stand seit 2019 gefallen. Insgesamt wurden 111.355 Unternehmen