Schwellenwerte im Arbeitsrecht

Betriebsrat, Kündigungsschutz, Entgelt, Teilzeit, Arbeitsschutz ...
Die Anwendbarkeit arbeitsrechtlicher Gesetze hängt vielfach vom Erreichen bestimmter Mitarbeiterzahlen im Betrieb oder Unternehmen ab. Die Idee dahinter: größere Unternehmen – größere Verantwortung – mehr Regulierung. Arbeitgeber sollten daher arbeitsrechtliche Schwellenwerte in ihre strategischen Überlegungen miteinbeziehen. Denn die wachsenden Pflichten haben es in sich – und eine Missachtung kann schnell große Auswirkungen haben.
1105
 Bild: macrovector/stock.adobe.com
Bild: macrovector/stock.adobe.com

1 Wer ist überhaupt „Mitarbeiter“?

Für Schwellenwerte gilt ganz allgemein: Arbeitnehmer ist nicht gleich Arbeitnehmer. In der heutigen Arbeitswelt gibt es eine Vielzahl von Beschäftigungsmodellen, die alle ihre Besonderheiten aufweisen. Es stellt sich also die Frage, welche Mitarbeiter überhaupt bei der Berechnung der Schwellenwerte Berücksichtigung finden.

Weiterlesen mit AuA-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie AuA-Digital oder AuA-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Sarah Klachin

Sarah Klachin
LL.M., Rechtsanwältin, Pinsent Masons Rechtsanwälte Steuerberater Solicitors PartmbH, München

Manfred Schmid

Manfred Schmid
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, Partner, Head of German Employment & Reward, Pinsent Masons Germany LLP, München

· Artikel im Heft ·

Schwellenwerte im Arbeitsrecht
Seite 516 bis 519
Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Berücksichtigung der Altersstruktur

Im Rahmen betriebsbedingter Kündigungen muss der Arbeitgeber nach § 1 Abs. 3 Satz 1 KSchG auch das

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Rechtliche Rahmenbedingungen

Ob bei einem reinen Personalabbau eine Betriebsänderung i. S. d. § 111 BetrVG vorliegt und dieser somit

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Planungs- und Vorbereitungsphase

Regelmäßig gliedert sich eine Um- bzw. Restrukturierung in eine Planungs- und Vorbereitungsphase, eine

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

1 Analyse des Ist-Status – die Basis für atmende Modelle

Die tatsächliche Situation ist häufig unklar. Unternehmen, die heute

Premium
Bild Teaser
Body Teil 1

Problempunkt

Kapitalgesellschaften mit i. d. R. mehr als 2.000 Arbeitnehmern haben einen paritätisch besetzten Aufsichtsrat zu bilden

Frei
Bild Teaser
Body Teil 1

Betriebsbegriff nach dem BetrVG

Die Instanzenrechtsprechung sowie weite Teile der Literatur verstehen unter dem Betrieb i. S. d. BetrVG „die