Ausgabe 9/17

© www.michaelreitz.de

Die Start-up-Szene und das Arbeitsrecht: Unternehmerische Freiheit – arbeitsrechtlich eingeschränkt

Deutschland und insbesondere Berlin bemühen sich, zu den wichtigsten Start-up-Szenen der Welt zu gehören, doch beklagen die Gründer nach wie vor die rechtlichen Rahmenbedingungen und den behördlichen Aufwand. Dabei ist der regulatorische Rahmen in einem modernen Bildungssystem einer der wichtigsten Faktoren für die Zukunftsfähigkeit der Wirtschaft eines Landes (reports.weforum.org/global-competitiveness-index/#topic=data).

Weitere Themen sind:

  • Die Betriebsratswahl 2018 naht – Ablauf und Wahlanfechtung
  • Interview – Rahmenbedingungen für die Industrie 4.0
  • Droht Verjährung? – Sammelklage: Das Fristen-Problem
  • Flexibilität vs. Sozialauswahl – Vorsicht bei Versetzungsklauseln!
  • Wie sich Deutschlands Unternehmen digitalisieren – Chief Digital Officer
  • New Work – „Jeder will etwas tun“
  • Arbeit 4.0 – Grund zur Panik?
  • Eignungsdiagnostik – Fingerabdruck für die Sprache
  • Entwicklungen zur Überleitung in den Ruhestand – Restrukturierungen

Rechtsprechung:

Natürlich finden Sie im Heft wieder aktuelle Rechtsprechung vom Bundesarbeitsgericht und den Landesarbeitsgerichten, leicht verständlich kommentiert, z. B. zu den Themen

Entscheidung des EuGH in Sachen Asklepios (EuGH)

  • Betriebsvereinbarung: Sonderregelung bei Rentennähe erforderlich (BAG)
  • Darlegungs- und Beweislast im Überstundenprozess (BAG)
  • Aufhebungsvertrag oder (neue) Befristung? (BAG)
  • Innerbetriebliche Ausschreibungen beim Einsatz von Leiharbeitnehmern (BAG)
  • Annahmeverzug bei Leistungsunfähigkeit und Betriebsrisiko (BAG)
  • Folgen illegaler grenzüberschreitender Arbeitnehmerüberlassung (BSG)
  • „Junior Consultant“ und „Berufsanfänger“ in Stellenanzeigen (LAG Baden-Württemberg)

Inhalt dieser Ausgabe

EDITORIAL

in ein paar Tagen ist Bundestagswahl. Stehen wir vor einer Neuauflage der Großen Koalition oder erleben wir eine neue Regierungskonstellation…

Seite 497
Frei

Fast 60 Jahre nachdem die Gleichberechtigung von Mann und Frau ins GG aufgenommen wurde, wird das Thema Gleichstellung noch immer kontrovers…

Seite 500
Frei

BLICKPUNKT

1 Rechtliche Hürden

Als Verbesserungswunsch wird z. B. eine einzige Anlaufstelle für sämtliche Belange im Zusammenhang mit der Gründung…

Seite 504
Premium

1 Rechtliche Hürden

Als Verbesserungswunsch wird z. B. eine einzige Anlaufstelle für sämtliche Belange im Zusammenhang mit der Gründung…

Seite 504
Premium

AKTUELL - Brennpunkt

Am 11.7.2017 hat das BVerfG das mit Spannung erwartete Urteil zur Verfassungsmäßigkeit des TEG gesprochen (1 BvR 1571/15 u. a.). Die…

Seite 511
Premium

ARBEITSRECHT

1 Zeitpunkt und Vorbereitung

Die regelmäßige Wahl des Betriebsrats steht gem. § 13 Abs. 1 BetrVG alle vier Jahre an. Durch die…

Seite 512
Premium

1 Ab wann verjähren die Ansprüche?

Bei der Frage, wer wann haftet, muss scharf getrennt werden zwischen

den…
Seite 518
Premium

1 Sinn und Zweck von Versetzungsklauseln

In zahlreichen Arbeitsverträgen befinden sich Versetzungsklauseln. Durch sie kann dem…

Seite 520
Premium

ARBEITSRECHT - Öffentlicher Dienst

Die Klägerin hatte vom 1.9.2013 bis zum 31.8.2015 auf ihren Antrag hin unbezahlten Sonderurlaub genommen (§ 28 TVöD/TV-L). Befristet auf das…

Seite 523
Premium

Die Gesamtfrauenvertreterin der Berliner Justiz sah in einem Stellenbesetzungsverfahren zur Übertragung eines Richteramts ihre…

Seite 523
Premium

Der Kläger begann sein Arbeitsverhältnis zum Land Berlin im Jahr 1993 als Fährmann. Zum 1.1.1995 wurde das Arbeitsverhältnis auf eine in…

Seite 523
Premium

PERSONALPRAXIS

1 Umdenken erforderlich

Die digitale Transformation verändert die Wirtschaft so radikal wie zuletzt die Industrialisierung. Doch…

Seite 528
Premium

Was ist eigentlich New Work? Unter „Neue Arbeit“ lässt sich so ziemlich alles subsumieren, was derzeitige Organisations-, Führungs- und…

Seite 530
Frei

Was ist eigentlich New Work? Unter „Neue Arbeit“ lässt sich so ziemlich alles subsumieren, was derzeitige Organisations-, Führungs- und…

Seite 530
Premium

1 Technische Änderungen

Wenn man einen kleinen Rückblick auf die vergangenen zehn bis zwanzig Jahre wagt, wird einem deutlich,…

Seite 534
Premium

1 Spracherfassung

Täglich kommunizieren wir mit anderen Menschen und tauschen dabei durchschnittlich 16.000 Wörter aus. Die Art…

Seite 538
Premium

Persönlich

Was und wo haben Sie gelernt?
Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg und Mannheim, Referendariat in Mannheim.

Wären Sie…

Seite 540
Frei

VERGÜTUNG - Kurz gemeldet

Nach § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 6b Satz 3 EStG sind Aufwendungen für ein häusliches Arbeitszimmer auf den Höchstbetrag von 1.250 Euro begrenzt…

Seite 542
Premium

In dem durch das FG Nürnberg mit Urteil vom 8.7.2016 (4 K 1836/15) entschiedenen Fall ging es um die Frage, ob der Arbeitnehmer für das…

Seite 542
Premium

VERGÜTUNG

1 In der Praxis genutzte Übergangsmodelle

Restrukturierungsprozesse und Einzelmaßnahmen treffen häufig ältere Mitarbeiter. Primäre…

Seite 543
Premium

Unsere Produkte

Jahres-Abonnement

Mit dem Jahres-Abonnement erhalten Sie auch eine Prämie Ihrer Wahl (inkl. Magazin-App).

Probe-Abonnement

Im Probe-Abonnement erhalten Sie derzeit 2 Ausgaben kostenlos (inkl. Magazin-App).

Studenten-Abonnement

Studenten erhalten Arbeit und Arbeitsrecht zum Vorteilspreis (inkl. Magazin-App).