Ausgabe 12/17

© Sven Krautwald/stock.adobe.com

Fürsorge, Haftung und Arbeitszeit – Compliance bei Dienstreisen

Die Globalisierung bringt es mit sich, dass Mitarbeiter zur Wahrnehmung ihrer dienstlichen Aufgaben immer häufiger unterwegs („auf Reisen“) sind: Kurztrips ins In- und Ausland, mehrwöchiges Arbeiten in anderen Ländern sowie ständige oder längere Auslandsaufenthalte und Reisen als Teil des Jobs (insb. bei Führungskräften) – der heutige Arbeitnehmer ist längst nicht mehr nur an seinen Schreibtisch gefesselt.

Weitere Themen sind:

  • Einsatzmöglichkeiten und Mitbestimmung – Mitarbeiterbeurteilung
  • Personalabbau: Auf zwei Gleisen mit dem Betriebsrat verhandeln – Interessenausgleich und Konsultation
  • Optimale Personalarbeit – Gelungene Mischung
  • Mit authentischen Unternehmensgeschichten zur Arbeitgebermarke – Employer Branding mit Storytelling
  • Arbeitgeber zwischen Skylla und Charybdis – Vergütung von Betriebsratsmitgliedern
  • Auslegung der bAV-Altersgrenze, Schriftform und Dokumentation – Ablauf der Übergangsfrist!

Rechtsprechung:

Natürlich finden Sie im Heft wieder aktuelle Rechtsprechung vom Bundesarbeitsgericht und den Landesarbeitsgerichten, leicht verständlich kommentiert, z. B. zu den Themen

  • Zulagen für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit sind unpfändbar (BAG)
  • Außerordentliche Kündigung nach Überwachung durch Detektiv (BAG)
  • Unbilligkeit einer Weisung (BAG)
  • Mitbestimmung bei technischer Überwachung durch Belastungsstatistik (BAG)
  • Beschränkung der Hinterbliebenenversorgung auf die „jetzige“ Ehefrau (BAG)
  • Antragsbefugnis einzelner Betriebsratsmitglieder im Beschlussverfahren (BAG)
  • Entgeltfortzahlung während ambulanter Kur (BAG)

Inhalt dieser Ausgabe

EDITORIAL

Weihnachten naht – bei vielen die Zeit des 13. Monatsgehalts. Wie die Jobbörse Absolventa meldet, erhalten etwa 55 % der deutschen…

Seite 689
Frei

Die Digitalisierung findet statt und wir sind mittendrin. Die wirtschaftlichen und sozialen Zusammenhänge werden komplexer, die technologischen…

Seite 692
Frei

BLICKPUNKT

1 Begriff der Dienstreise

Neben vielen Vorteilen, die ein räumlich flexibler Arbeitseinsatz mit sich bringt, existieren auch eine Reihe…

Seite 695
Premium

ARBEITSRECHT - Aus dem Ticker

Die wöchentliche Ruhezeit für Arbeitnehmer muss nicht notwendigerweise auf den auf sechs aufeinanderfolgende Arbeitstage folgenden Tag fallen…

Seite 702
Frei

Die erhebliche Verlängerung der gesetzlichen Kündigungsfrist für den Arbeitnehmer in AGB kann eine unangemessene Benachteiligung entgegen…

Seite 702
Frei

Für die Wirksamkeit einer Versetzung ist es nicht erforderlich, dass zuvor ein betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM) i. S. v. § 84 Abs…

Seite 702
Frei

AKTUELL - Brennpunkt

Im Vertrag des Klägers hieß es: „Vertragsgegenstand: B stellt die Fernsehsendung ‚TV t‘ sowie zahlreiche damit verbundene Shows und TV-Events…

Seite 703
Premium

ARBEITSRECHT

1 Grundsätzlicher Zweck und rechtliche Grundlagen: Überblick

Eine Mitarbeiterbeurteilung kann im Prinzip zwei Zielrichtungen…

Seite 704
Premium

1 Das Interessenausgleichsverfahren im Überblick

Nach §§ 111 f. BetrVG ist der Betriebsrat hinsichtlich der geplanten Betriebsänderung zu…

Seite 707
Premium

PERSÖNLICH

1 Spin-off mit Erfolg

Wer die Firmenzentrale von Infineon in Neubiberg bei München besucht, betritt eine eigene Welt. Wie eine…

Seite 711
Premium

PERSONALPRAXIS

1 Von der gewohnten Welt in neue Abenteuer

Beim Employer Branding geht es nicht nur darum, die bestehenden Mitarbeiter stärker…

Seite 714
Premium

Was und wo haben Sie gelernt?
Ausbildung zum Offizier sowie Studium der Betriebs- und Wirtschaftspädagogik an der Bundeswehr Universität in…

Seite 717
Frei

VERGÜTUNG

1 VW-Skandal

Die Problematik der „richtigen“ Vergütung von Betriebsräten ist spätestens seit dem „Hartz/Volkert-VW-Skandal“ im…

Seite 719
Premium

1 Arbeitsrechtliche Auslegung der Versorgungszusage

Klarheit benötigen die Arbeitgeber hinsichtlich

der…
Seite 722
Frei

RECHTSPRECHUNG - kurz kommentiert

Viele Unternehmen gehen mittlerweile dazu über, bei Umstrukturierungen mit Personalabbau Freiwilligenprogramme aufzulegen, statt…

Seite 724
Frei

Vor dem LAG Hamm (Urt. v. 9.5.2017 – 7 TaBV 125/16) stritten die Parteien darüber, ob Regelungen zu mitbestimmungspflichtigen Themen nach…

Seite 724
Frei

… lässt sich trefflich darüber streiten, ob einer als „Weihnachtsgeld“ zugesagten Leistung Entgeltcharakter zukommt oder ob die Zahlung…

Seite 725
Frei

Stellt der Arbeitgeber einen Firmenparkplatz zur Verfügung, hat er für dessen Verkehrssicherheit zu sorgen. Er muss die durch die Benutzung…

Seite 725
Frei

RECHTSPRECHUNG - Entscheidungen kommentiert

Problempunkt

Die Klägerin arbeitet bei der Beklagten als Hauspflegerin. Im Anschluss an eine Privatinsolvenz befand sie sich in…

Seite 726
Premium

Problempunkt

Die Parteien streiten über die Wirksamkeit einer außerordentlichen, hilfsweise ordentlichen Kündigung sowie den…

Seite 728
Premium

Problempunkt

Der Kläger ist seit 2001 bei der Beklagten als Immobilienkaufmann beschäftigt. Er war zuletzt am Standort Dortmund…

Seite 729
Premium

Problempunkt

Ein Versicherungsunternehmen beabsichtigte die Einführung einer Belastungsstatistik für seine Mitarbeiter. Diese…

Seite 730
Frei

Problempunkt

Die Parteien stritten um die Verpflichtung des beklagten Pensions-Sicherungs-Vereins (PSVaG), der mit dem Kläger…

Seite 731
Frei

Problempunkt

In dem Verfahren streiten die Beteiligten über die Rechtmäßigkeit des Zustandekommens von Betriebsratsbeschlüssen.…

Seite 732
Premium

Problempunkt

Die 1958 geborene Klägerin ist seit 2002 bei dem beklagten Land als Köchin beschäftigt. Vom 4.10 bis 24.10.2013…

Seite 733
Premium

Unsere Produkte

Jahres-Abonnement

Mit dem Jahres-Abonnement erhalten Sie auch eine Prämie Ihrer Wahl (inkl. Magazin-App).

Probe-Abonnement

Im Probe-Abonnement erhalten Sie derzeit 2 Ausgaben kostenlos (inkl. Magazin-App).

Studenten-Abonnement

Studenten erhalten Arbeit und Arbeitsrecht zum Vorteilspreis (inkl. Magazin-App).