Ausgabe 3/18

dima_oris/stock.adobe.com

Was müssen Arbeitgeber heute beachten? – Sexuelle Belästigung im Fokus

Das AGG stellt Arbeitgeber seit dem Inkrafttreten 2006 vor zwei nicht zu unterschätzende Herausforderungen: Sie müssen sexuelle Belästigungen am Arbeitsplatz verhindern und – wenn sie doch auftreten – richtig darauf reagieren. Die aktuelle mediale Debatte fügt dem eine dritte, hochsensible Herausforderung hinzu: eine sexuelle Belästigung mit Gewissheit als solche zu erkennen.

Weitere Themen sind:

  • Sexueller Belästigung am Arbeitsplatz vorbeugen – Null-Toleranz-Regel
  • DSGVO-Endspurt – Anpassung von IT-Betriebsvereinbarungen
  • Maßnahmen und Reaktionsmöglichkeiten – Arbeitsunfähigkeit und Urlaub
  • Gesunder Arbeitsplatz – Obst: So selbstverständlich wie Kaffee?
  • Interview – Der Zusatz „m/w“ hat ausgedient!
  • Arbeit 4.0 – Motivationskultur für digitale Zeiten
  • Interview – Unternehmen müssen sich neu erfinden
  • Zähmung des Monsters – Digitales Personalwesen vs. Bürokratisierung
  • Arbeitnehmerüberlassung in der Zeitarbeitsbranche – Branchenzuschlagstarifverträge

Rechtsprechung:

Natürlich finden Sie im Heft wieder aktuelle Rechtsprechung vom Bundesarbeitsgericht und den Landesarbeitsgerichten, leicht verständlich kommentiert, z. B. zu den Themen

  • Verfassungsmäßigkeit des Tarifeinheitsgesetzes (BVerfG)
  • Arbeitgeber haftet nicht für Impfschaden (BAG)
  • Kein BEM vor gesundheitsbedingter Versetzung nötig (BAG)
  • Mindestlohn für Feiertagsvergütung und Nachtzuschlag (BAG)
  • Betriebsratszuständigkeit bei Personalgestellung (BAG)
  • Mitbestimmung beim Gesundheitsschutz nur bei Vorliegen einer Gefährdung (BAG)
  • Abfindung gem. § 1a KSchG neben der Sozialplanabfindung (BAG)
  • Einheitliches Konsultations- und Anzeigeverfahren bei Massenentlassungen (BAG)
  • Mitbestimmungsrechte beim Arbeits-/Gesundheitsschutz für Leiharbeitnehmer (BAG)

Inhalt dieser Ausgabe

EDITORIAL

fühlen Sie sich eigentlich von AuA angesprochen? Das meine ich im wahrsten Sinne des Wortes. Nach unseren Redaktionsstandards verwenden wir…

Seite 129
Frei

In zukunftsfähigen Unternehmen müssen immer wieder neuartige Personalmanagementpraktiken entwickelt werden. Allerdings gibt es wenig Wissen…

Seite 132
Frei

BLICKPUNKT

1 Formen sexueller Belästigung

Berechtigterweise hat das neue, medienwirksame öffentliche Bewusstsein bereits zu…

Seite 136
Premium

1 Sexuelle Belästigung: Definition

Welches Verhalten unter sexuelle Belästigung fällt, ist gesetzlich klar definiert. Laut Allgemeinem…

Seite 142
Frei

ARBEITSRECHT - Aus dem Ticker

Voraussetzung für einen Betriebsübergang ist laut BAG, dass die für den Betrieb des Unternehmens verantwortliche natürliche oder juristische…

Seite 146
Frei

Das BAG hat bestätigt, dass auch eine „Trotz-E-Mail“ einen Rücktritt vom nachvertraglichen Wettbewerbsverbot darstellen kann. Bei einem…

Seite 146
Frei

Grundsätzlich ist bei Entsendungen die ausstellende Krankenkasse der Sozialversicherungsbescheinigung eines Mitgliedstaats zuständig. Etwas…

Seite 146
Frei

AKTUELL - Brennpunkt

Freier Dienstvertrag und Arbeitsvertrag schließen sich gegenseitig aus. Durch den Arbeitsvertrag wird der Arbeitnehmer im Dienste eines…

Seite 148
Premium

ARBEITSRECHT

1 Handlungsbedarf

Der Stichtag 25. Mai ist für Arbeitgeber deshalb enorm wichtig, weil ab diesem Zeitpunkt auch die…

Seite 150
Premium

1 Erschütterung des Beweiswertes einer AU-Bescheinigung

Wie im o. g. Beitrag bereits dargestellt, lassen sich Arbeitsunfähigkeits(AU)-…

Seite 154
Premium

ARBEITSRECHT - Öffentlicher Dienst

Die Klägerin ist seit 2004 bei der Zollverwaltung angestellt. 2006 wurde sie zur Gleichstellungsbeauftragten des Hauptzollamtes der beklagten…

Seite 158
Premium

Die Dienststelle eines Verkehrsbetriebs hatte die Zustimmung des Personalrats zur außerordentlichen Kündigung einer Mitarbeiterin erbeten. In…

Seite 158
Premium

Der Kläger hatte vor seiner Ernennung zum Studienreferendar für das Lehramt an Gymnasien in der Zeit vom 8.9.2011 bis zum 31.1.2012 als…

Seite 158
Premium

PERSONALPRAXIS

1 Bessere Stimmung und höhere Produktivität

„Das Prinzip ist ganz einfach“, sagt Reuß. „Steht ein Teller Kekse vor mir, esse ich…

Seite 159
Premium

Herr Seidel, bei den Stellenanzeigen der Sievert Baustoffgruppe ist uns aufgefallen, dass Sie sich von der…

Seite 162
Premium

1 Motivation neu gedacht

Zwei Denkmodelle, zwei Methoden – Historiker können richtig unangenehme Zeitgenossen sein. So hat…

Seite 164
Frei

Herr Grimm, Sie fordern, dass sich Software-Lösungen im Bereich HR auf den Mitarbeiter einstellen, die Ausrichtung…

Seite 168
Frei

1 Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht?

Standardprozesse in den Personalabteilungen kleiner und mittlerer Unternehmen…

Seite 170
Premium

Was und wo haben Sie gelernt?
Bei Gruner + Jahr habe ich gelernt, dass die Verbindung von rechtlichen Kenntnissen und journalistischer…

Seite 173
Frei

VERGÜTUNG - Kurz gemeldet

In einem durch das FG Hamburg mit Beschluss vom 29.11.2016 (2 V 285/16) entschiedenen Fall wurde eine Tantieme-Vereinbarung zwischen…

Seite 174
Frei

Ein zwischen nahestehenden Personen gelebtes Arbeitsverhältnis wird von der Finanzverwaltung immer unter einem besonderen Blickwinkel gesehen…

Seite 174
Frei

Das Bayerische Landesamt für Steuern hat mit einer Verfügung vom 20.11.2017 (S 2334.2.1-122/4 St32) sein Schreiben zur lohnsteuerlichen…

Seite 174
Frei

VERGÜTUNG

1 Auswirkungen der Gesetzesänderungen

Durch das Gesetz zur Änderung des AÜG (BGBl. I 2017, S. 258) wurde der Equal-Pay Grundsatz…

Seite 175
Premium

RECHTSPRECHUNG - kurz kommentiert

Als Kündigungsgrund in der Person eines Arbeitnehmers kommen Umstände in Betracht, die auf einer „Störquelle“ beruhen, die in seinen…

Seite 178
Frei

Der Arbeitsvertrag eines Vertriebsmitarbeiters sah neben einer Festvergütung die Zahlung einer Vermittlungsprovision vor. Die sprachlich…

Seite 178
Frei

In öffentlich zugänglichen Räumen, etwa Ladenlokalen, darf der Arbeitgeber nach § 6b BDSG eine Videoüberwachung installieren, wenn sie „zur…

Seite 178
Frei

Das Hessische LAG (Beschl. v. 3.8.2017 – 5 TaBV 23/17) entschied über ein Aktienoptionsprogramm einer amerikanischen Konzernmutter, das bei…

Seite 179
Frei

RECHTSPRECHUNG - Entscheidungen kommentiert

Problempunkt

Die dem Urteil des BVerfG zu Grunde liegende Verfassungsbeschwerde wendet sich gegen das Gesetz zur Tarifeinheit…

Seite 180
Premium

Problempunkt

Die Betriebsärztin der beklagten Arbeitgeberin, die ein Herzzentrum betreibt, rief im November 2011 alle…

Seite 181
Frei

Problempunkt

Die Parteien streiten über einen Anspruch des Klägers auf Beschäftigung in der Nachtschicht (21:00 bis 05:00 Uhr).…

Seite 182
Premium

Problempunkt

Die Klägerin ist bei der Beklagten als Montagekraft beschäftigt. Sie hat gegen die Beklagte einen Anspruch auf…

Seite 183
Frei

Problempunkt

Die Arbeitgeberin und Antragsgegnerin betreibt eine Betreuungseinrichtung. Die Küche der Einrichtung hat die…

Seite 184
Premium

Problempunkt

Die Parteien streiten um die Frage, wann und in welchem Umfang der Betriebsrat ein Mitbestimmungsrecht im Bereich…

Seite 185
Frei

Problempunkt

Der Kläger war bei der Beklagten seit 1974 beschäftigt. Eine zwischen der Beklagten und dem Betriebsrat als „…

Seite 186
Premium

Problempunkt

Der beklagte Insolvenzverwalter beschloss nach der Eröffnung des Insolvenzverfahrens die Stilllegung des Betriebs.…

Seite 187
Frei

Problempunkt

Die Beteiligten streiten, ob ein im Betrieb des Verleihers gebildeter Betriebsrat bei der Gestellung von…

Seite 188
Premium

Unsere Produkte

Jahres-Abonnement

Mit dem Jahres-Abonnement erhalten Sie auch eine Prämie Ihrer Wahl (inkl. Magazin-App).

Probe-Abonnement

Im Probe-Abonnement erhalten Sie derzeit 2 Ausgaben kostenlos (inkl. Magazin-App).

Studenten-Abonnement

Studenten erhalten Arbeit und Arbeitsrecht zum Vorteilspreis (inkl. Magazin-App).