Ausgabe 6/17

© PrettyVectors/Fotolia.com

Überblick: Steuer- und beitragsbegünstigte Arbeitgeberleistungen – Employee benefits

Im Rahmen der Personalarbeit spielt die Arbeitnehmerförderung eine immer größere Rolle – sei es, um Fachkräfte zu binden oder die Arbeitgebermarke für das Recruiting zu stärken. Welche Kosten kann der Arbeitgeber für welche Handlungsfelder und in welcher Höhe steuerfrei übernehmen?

Weitere Themen sind:

  • Die AÜG-Novelle – Erste Erfahrungen aus der Praxis
  • Die Betriebsratswahl 2018 naht – Die Taktik muss passen
  • Die richtige Vorbereitung entscheidet – Erfolgreich mit dem BR verhandeln
  • Aktuelle rechtliche Aspekte – Kritische Personalgespräche
  • Was ist durchsetzbar? – Wettbewerbsschutz nach Vertragsende
  • Optimale Personalarbeit – Sichere Atmosphäre
  • E-Recruiting – Hype oder Wunderwaffe?
  • Warum monetäre Anreizsysteme versagen – Mitarbeitermotivation
  • Interview – „Eine zusätzliche Altersversorgung ist unverzichtbar“

Rechtsprechung:

Natürlich finden Sie im Heft wieder aktuelle Rechtsprechung vom Bundesarbeitsgericht und den Landesarbeitsgerichten, leicht verständlich kommentiert, z. B. zu den Themen

  • Betriebsübergang in der Luftfahrtbranche (EuGH)
  • Keine Pflicht zum Zustimmungsersetzungsverfahren bei Widerspruch des BR (BAG)
  • Formulierung von sog. Zweck-Befristungen (BAG)
  • Mitbestimmung des Betriebsrats beim Facebook-Auftritt (BAG)
  • Anforderungen an eine beitragsorientierte Leistungszusage (BAG)
  • Betriebliches Eingliederungsmanagement – Grenzen der Mitbestimmung (BAG)
  • Änderungskündigung wegen krankheitsbedingter Leistungsminderung (BAG)
  • Betriebsrat gegen betriebsstörenden Geschäftsführer (LAG Hamm)
  • Versetzung: Keine vorherige Abmahnung notwendig (LAG Köln)

Inhalt dieser Ausgabe

EDITORIAL

es ist Zeit, die Märchenstunde zu beenden. Erfüllung, Selbstverwirklichung, Herausforderung, nette Menschen, nicht weniger als den Sinn des…

Seite 321
Frei

Die Maschinenbauindustrie in Deutschland erlebt – wie alle anderen Industriezweige auch – unruhige Zeiten. Politische Unsicherheit,…

Seite 324
Frei

Aktuell

Laut Statistischem Bundesamt bleibt die Dauer von Beschäftigungsverhältnissen entgegen der allgemeinen Wahrnehmung stabil. Knapp die Hälfte der…

Seite 326
Frei

Nun wird vor dem Sommer doch noch (zumindest teilweise) das Mutterschutzrecht geändert. Der Bundesrat hat am 12.5.2017 in zweiter Lesung dem…

Seite 326
Premium

BLICKPUNKT

1 Vergütungsoptimierung sorgt für Mitarbeitermotivation

Die Diskrepanz zwischen dem Nettogehalt des Arbeitnehmers und den Lohn-…

Seite 328
Frei

AKTUELL - Brennpunkt

Mit dem neuen § 611a BGB wollte der Gesetzgeber den Arbeitsvertrag trennscharf vom Werkvertrag abgrenzen. Dazu war § 611a BGB nicht nötig,…

Seite 333
Frei

ARBEITSRECHT

1 Die neuen Offenlegungspflichten

Da das Gesetz Übergangsfristen für die Gültigkeit des gesetzlichen Equal Pay und der…

Seite 334
Frei

1 Vorbereitung anhand Checkliste

Weder die pauschale Annahme, dass schon alles zügig gut gehen werde noch dass das Gremium mit allen…

Seite 344
Frei

1 Rechtsgrundlagen

Personalgespräche sind nur rudimentär gesetzlich geregelt; entsprechende Pflichten bzw. Obliegenheiten…

Seite 347
Premium

1 Hohe Anforderungen

In der Homecare-Versorgung sind Patientenbspw. emotional stark an die sie konkret Betreuenden gebunden, so dass beim…

Seite 350
Premium

ARBEITSRECHT - Öffentlicher Dienst

Der Personalrat einer Dienststelle des Landes Saarland beschloss nach seiner Neuwahl im Jahr 2013, mehrere neue Mitglieder an…

Seite 355
Frei

Die Klägerin war Beschäftigte eines Krankenhauses. Nach dem Schichtplan, der an allen Kalendertagen 24 Stunden abdeckte, leistete sie am 2.,…

Seite 355
Frei

Die Parteien stritten über die zutreffende Eingruppierung der Klägerin. Seit 1984 Angestellte der Bundesrepublik in der Zivilverwaltung der…

Seite 355
Frei

PERSONALPRAXIS

1 Digitale Revolution

Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und Globalisierung erschweren es den Arbeitgebern, qualifizierte und…

Seite 359
Frei

Persönlich

Was und wo haben Sie gelernt?
Rechtswissenschaft an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Wären Sie nicht Arbeitsrechtlerin…

Seite 363
Frei

VERGÜTUNG - Kurz gemeldet

Das LSG Baden-Württemberg hatte in einem Urteil vom 24.1.2017 (L 11 KR 1554/16) zu entscheiden, ob ein Kurierfahrer, der in den Betrieb…

Seite 364
Frei

Das BMF hat in Ergänzung zu dem Schreiben zur steuerlichen Behandlung des Arbeitslohns nach den Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) vom 12.11.…

Seite 364
Frei

Die OFD Nordrhein-Westfalen hat eine Übersicht mit Schwerpunktthemen bei Betriebsprüfungen im Jahr 2017 veröffentlicht. Im Bereich der…

Seite 364
Frei

Das FG Rheinland-Pfalz (Urt. v. 21.3.2017 – 5 K 1594/14) hatte sich mit der Frage zu beschäftigen, ob Zahlungen des Arbeitgebers wegen…

Seite 364
Frei

VERGÜTUNG

1 Warum Incentives mehrheitlich scheitern

Über die letzten Jahrzehnte haben Unternehmen Milliarden für Incentive-Programme in der…

Seite 365
Frei

Herr Skudlarek – was lange währt, wird endlich gut? Wie ist der Stand beim Betriebsrentenstärkungsgesetz…

Seite 368
Premium

RECHTSPRECHUNG - Entscheidungen kommentiert

Problempunkt

Am 19.2.1993 wurde die 1985 gegründete und im Bereich des Gelegenheitsflugverkehrs (Charterflüge) tätige…

Seite 372
Premium

Problempunkt

Die Parteien streiten über eine Verpflichtung der Beklagten zur Durchführung eines Zustimmungsersetzungsverfahrens…

Seite 373
Premium

Problempunkt

Der Kläger (Dr. S) war zunächst befristet als wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Universität beschäftigt und…

Seite 374
Frei

Problempunkt

Die Arbeitgeberin ist das herrschende Unternehmen eines Konzerns, der Blutspendedienste betreibt. Bei den einzelnen…

Seite 374
Premium

Problempunkt

Die Parteien stritten um die Höhe einer Betriebsrentenanwartschaft. Nach der maßgeblichen Versorgungsordnung betrug…

Seite 376
Premium

Problempunkt

Nach erfolglosen Verhandlungen zwischen Arbeitgeber und Betriebsrat zur Durchführung eines betrieblichen…

Seite 377
Premium

Problempunkt

Die Beklagte betreibt eine Spielbank und beschäftigt regelmäßig mehr als zehn Arbeitnehmer. Der 1955 geborene…

Seite 378
Premium

Problempunkt

Die Arbeitgeberin betreibt ein Maschinenbauunternehmen in Form einer GmbH & Co. KG. Der Betriebsrat verlangte…

Seite 379
Premium

Problempunkt

Die Mitarbeiterin ist seit 1.8.1987 bei der Bank als Kundenberaterin in der Hauptstelle in Simmerath (Eifel) tätig…

Seite 380
Premium

Unsere Angebote

AuA-Complete

Genießen Sie alle Vorteile des Jahresbezugs von Print und Digital, inkl. Prämie und noch mehr.
 

AuA-Complete-Test

Testen Sie alle Vorteile zwei Monate gratis. Zwei Ausgaben AuA und 60 Tage digitaler Zugang.
 

AuA-Complete Studenten

Genießen Sie alle Vorteile des Jahresbezugs von Print und Digital und noch mehr zum Vorteilspreis.